Die Backfrauen beim Kneten des Teigs für die "zweite Rutsche": Einmal ganz früh und einmal gegen 10 Uhr werden Weizenbrote in den Steinofen geschoben. © Markus Gehring
Steinofenbrot

Viele Fotos: Endlich wieder Steinofenbrot aus dem historischen Asbecker Backhaus

Die Corona-Zwangspause ist beendet – die Asbecker Backfrauen haben wieder Brot im Steinofen des historischen Backhauses gebacken. Es fand reißenden Absatz. Der Erlös ist für den guten Zweck.

Seit Jahrzehnten schon ist das Brotbacken im Steinofen des Backhauses neben dem Kindergarten mitten in Asbeck Tradition. Am Vormittag des ersten Dienstags im Monat werden die Brote für einen guten Zweck verkauft.

Am ersten Oktober-Dienstag haben die Frauen den Ofen wieder angeheizt.

Fotostrecke

Brotbacken im Steinofen

Über die Autorin
Redaktion Ahaus
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite
Anne Winter-Weckenbrock