Zirkus Casselly zu Gast in der Brigidenschule

Manege frei für mutige Schüler

"Komm mit uns in die bunte Zirkuswelt" singen die Kinder auf den harten Bänken. Sie klatschen im Takt und strahlen. Schule macht in dieser Woche so richtig Spaß. Der Zirkus Casselly hat sein Zelt auf dem Schulhof der Brigidenschule aufgeschlagen.

LEGDEN

von Ronny von Wangenheim

, 10.03.2016, 17:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seit Montag haben die 275 Schüler aus Legden und Asbeck jeden Tag trainiert. Haben sich mit Hunden, Tauben und Ziegen angefreundet und die Angst vor der Höhe überwunden. Gestern bei der Generalprobe klappte alles schon fast perfekt. Nur das Verbeugen, stolz den Applaus entgegennehmen, das müssen manche der Jungen und Mädchen noch üben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Zirkus an der Brigidenschule

Der Circus Casselly hat eine Woche lang das Regiment in der Brigidenschule übernommen. Es ist erstaunlich, was die 275 Kinder, verteilt auf drei Gruppen alles an Kunststücken eingeübt haben. Da werden Pyramiden gebaut, mit Hunden, Tauben oder Ziegen gearbeitet oder Tricks am Luftring und dem Trapez einstudiert. Und Clowns gibt es natürlich auch. Die Fotos entstanden bei der Generalprobe am Donnerstag. Bei den Galavorstellungen abends und am Freitag (11.3.) sind dann auch Schminke und Kostüme perfekt.
10.03.2016
/
Viel Spaß hatten die Brigidenschüler mit dem Zirkusprojekt. Nach intensivem Training hab es bei den Galavorstellungen den verdienten Applaus. © Foto:Ronny von Wangenheim
Mutig wagten sich einige Schüler ans Trapez. © Foto:Ronny von Wangenheim
Auch an Taubendressur wagten sich die Brigidenschüler.© Foto:Ronny von Wangenheim
Mutig wagten sich einige Schüler ans Trapez. © Foto:Ronny von Wangenheim
Die Clowns wollen Party machen.© Foto:Ronny von Wangenheim
Gute Stimmung bei der Generalprobe© Foto:Ronny von Wangenheim
Bodenartistik© Foto:Ronny von Wangenheim
Bodenartistik© Foto:Ronny von Wangenheim
Bodenartistik© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
Die Clowns bei der Arbeit© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
Bodenartistik© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
Bodenartistik© Foto:Ronny von Wangenheim
Bodenartistik© Foto:Ronny von Wangenheim
Bodenartistik© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
Die Ziegen springen von Podest zu Podest.© Foto:Ronny von Wangenheim
Die Ziegen balancieren, geführt von einem Schüler, über ein schmales Brett.© Foto:Ronny von Wangenheim
Die Ziegen balancieren, geführt von einem Schüler, über ein schmales Brett.© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
Bei der Generalprobe schauten die Jungen und Mädchen ihren Mitschülern zu, bevor sie dann selbst an der Reihe waren.© Foto:Ronny von Wangenheim
Mutig wagten sich einige Schüler ans Trapez. © Foto:Ronny von Wangenheim
Mutig wagten sich einige Schüler ans Trapez. © Foto:Ronny von Wangenheim
Mutig wagten sich einige Schüler ans Trapez. © Foto:Ronny von Wangenheim
Mutig wagten sich einige Schüler ans Trapez. © Foto:Ronny von Wangenheim
Mutig wagten sich einige Schüler ans Trapez. © Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
Die Clowns veräppeln den Zirkusdirektor Alois Kaselowsky. © Foto:Ronny von Wangenheim
Die Tauben warten auf ihren Auftritt.© Foto:Ronny von Wangenheim
Auch an Taubendressur wagten sich die Brigidenschüler.© Foto:Ronny von Wangenheim
Auch an Taubendressur wagten sich die Brigidenschüler.© Foto:Ronny von Wangenheim
Auch an Taubendressur wagten sich die Brigidenschüler.© Foto:Ronny von Wangenheim
Auch an Taubendressur wagten sich die Brigidenschüler.© Foto:Ronny von Wangenheim
Artistik am Luftring.© Foto:Ronny von Wangenheim
Artistik am Luftring.© Foto:Ronny von Wangenheim
Artistik am Luftring.© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
© Foto:Ronny von Wangenheim
Silvia Florack, Rektoriln Brigidenschule© Foto:Ronny von Wangenheim
Schlagworte

Noch fehlt ja auch die richtige Atmosphäre. Schminke, Kostüme vor allem für die Clowns, volle Zuschauerränge und der Duft nach Popcorn - das gibt es ja alles erst bei den drei Galavorstellungen gestern und heute um 15 und 18 Uhr. Hier präsentieren die drei Gruppen ihre Kunststücke der Familie, Freunden und Gästen aus dem Kindergarten.

Mutig am Trapez

"Die Kinder sind feuer und Flamme", sagt Rektorin Silvia Florack, "es klingelt und alle sind drin." Und Lehrerin Marrion Schlätker lobt die Artisten des Circus Casselly: "Sie holen das Beste aus den Kindern raus". Umgekehrt spart auch Gina Kaselowsky nicht mit Lob. Dass die Kinder begeistert mitmachen, das kennt die Artistin gut. Immerhin seit 16 Jahren zieht ihre Familie mit dem Zirkuszelt von Schule zu Schule. Hier in Legden hat sie besonders mutige Kinder getroffen. "Die Trapezgruppe ist sehr sportlich und traut sich, besondere Tricks auszuprobieren."

In der Tat: Das ist wirklich zirkusreif, was die Erst- bis Viertklässler hier zeigen. Gleich drei Mädchen hängen sich übereinander und kopfüber an das Trapez. Andere haben Tricks mit einem Hund einstudiert, führen Ziegen durchs Zirkusrund, lassen sich am Luftreifen in die Höhe ziehen oder bilden Pyramiden. Aber es muss nicht immer schwierig sein. Ganz viele Kinder wollen als Clowns verkleidet in die Manege. Und da können sie sogar den Zirkusdirektor veräppeln.

 

 

Lesen Sie jetzt