Bundesliga-Flair in Vreden

Jugendfußball:„Sport Niehuis Cup“

Mit der besten Platzierung in der Geschichte schloss die gastgebende SpVgg Vreden die elfte Auflage des „Sport Niehuis Cup“ für U14-Mannschaften im vergangenen Jahr ab – die Krönung einer starken Aufstiegssaison, die in die Landesliga führte. Am Sonntag, 27. August, stellt sich das Team – nun wieder als Bezirksligist – erneut einer starken Konkurrenz.

VREDEN

, 24.08.2017, 15:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bundesliga-Flair in Vreden

Jannik Wigbels (r.) überraschte mit der SpVgg im Vorjahr nicht nur die Spieler des Hamburger SV

An dem internationalen C-Junioren-Turnier der SpVgg Vreden nimmt der Nachwuchs der Erstligisten Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach, FC Schalke 04 und Hamburger SV teil. Aus Holland kommt die U14 des FC Twente Enschede (Ehrendivision) ins Hamalandstadion, Ottensteiner Straße. Weitere Teilnehmer sind die Auswahlen der Traditionsvereine MSV Duisburg (2. Bundesliga), SC Paderborn 07 (3. Liga) und RW Essen (Regionalliga). Eine Wildcard erhält der Sieger des C-Jugend-Turniers beim FC Oeding am Freitag. Die SpVgg trifft in der Gruppe A auf die Vertretungen aus Hamburg, Duisburg, Enschede und Gladbach.

Endspiel gegen 15.50 Uhr

Der erste Anstoß in der Vorrunde erfolgt am Sonntag um 10.15 Uhr. Die Halbfinal- und Platzierungsspiele beginnen um 14.35 Uhr, das Endspiel ist für 15.50 Uhr vorgesehen. Als Titelverteidiger reist der Nachwuchs aus der Knappenschmiede von Schalke 04 an. Dieser bezwang im spannenden Finale 2016 den FC St. Pauli im Elfmeterschießen. Die drittplatzierte SpVgg Vreden ließ in der Gruppenphase unter anderem die Teams vom Hamburger SV, von Werder Bremen, von Preußen Münster und von Fortuna Düsseldorf hinter sich und konnte sehr überzeugend in die Finalrunde einziehen.

Lesen Sie jetzt