Chiara Plate: Mit Kreuzbandriss zur Deutschen Meisterschaft

Voltgieren

Von einer schweren Trainingsverletzung will sich die Stadtlohnerin Chiara Plate nicht stoppen lassen. Sie ging bei der Westfälischen Meisterschaft an den Start und freut sich nun auf die Deutsche.

Stadtlohn

, 31.08.2021, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Chiara Plate bei der Westfälischen Meisterschaft

Chiara Plate bei der Westfälischen Meisterschaft © Alexander Soufiah

Wettkämpfe waren in den vergangenen anderthalb Jahren rar gesät für Chiara Plate vom Voltigierverein Stadtlohn. Umso mehr hatte sie sich für die Westfälischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende vorgenommen.

Im Training zog sie sich dann aber vier Wochen vorher einen Kreuzbandriss zu. „In Absprache mit mehreren Ärzten habe ich mich aber dazu entschlossen, mit meiner Trainerin ein neues Programm zu erstellen, bei dem das Sturzrisiko so gering wie möglich ist“, erklärt die Stadtlohnerin.

Vize-Westfalenmeisterin

Und das funktionierte bei der Westfälischen in Münster-Handorf schon ganz gut. Mit der Mannschaft vom RV Handorf-Sudmühle wurde Chiara Plate Vize-Westfalenmeisterin, im Einzel holte sie Platz vier. In beiden Kategorien darf sie nun auch bei der Deutschen Meisterschaft in Verden Ende September antreten, schon vorher im Einzel bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Timmel.

Die nötige Operation am Kreuzband soll dann am 29. September erfolgen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt