Dominik Kalitzki wechselt zu Fortuna Gronau

Fußball-Kreisliga A

Zuletzt war er beim FC Ottenstein als Spielertrainer tätig. Jetzt kehrt Dominik Kalitzki auf den Fußballplatz zurück – als reiner Spieler.

Ahaus/Gronau

, 10.12.2019, 11:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dominik Kalitzki wechselt zu Fortuna Gronau

Dominik Kalitzki, hier im Trikot des FC Ottenstein © Sascha Keirat

Zur Rückrunde der Fußball-Kreisliga A1 schließt sich Dominik Kalitzki Fortuna Gronau an und soll dort die Defensive verstärken. Zuletzt war Kalitzki bis April 2019 als Spielertrainer beim Ligakonkurrenten FC Ottenstein aktiv.

Jetzt lesen

Als Spieler lief er in der Jugend für Arminia Gronau und den SuS Stadtlohn auf. Im Seniorenbereich für den SuS (Westfalenliga), dann neun Jahre für Eintracht Ahaus (Bezirks- und Landesliga) und zwei Jahre für den FC Epe (Bezirksliga).

Fortunen-Trainer Orhan Boga freut sich also auf einen Zugang mit jeder Menge Erfahrung für den Tabellenachten.

Lesen Sie jetzt