Blau-gelbe Freude: So liefen die Spiele von Westfalenliga bis Bezirksliga

rnFußball-Ticker

Endlich ging es wieder um Punkte. Heute standen die SpVgg Vreden I und II sowie Eintracht Ahaus, SuS Stadtlohn und TuS Wüllen wieder auf dem Platz. So sind die Spiele verlaufen.

von Henning Osterholt

Kreis

, 16.02.2020, 14:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die SpVgg Vreden gewann zum Jahresauftakt beim SC Roland. Auch die U23 der SpVgg gewann ihr Spiel durch einen „Lucky Punch“ in der 90. Minute. Für den SuS ist der Endstand von 1:1 gegen den SF Merfeld sicherlich unbefriedigend. Eintracht Ahaus verlor trotz langer Zeit in Überzahl mit 2:3 gegen den BSV Roxel.

Jetzt lesen

Westfalenliga 1
SC Roland - SpVgg Vreden 0:2 (Endstand)
Tore: 0:1 Kondring (7.); 0:2 Worms (68.).

Landesliga 4
BSV Roxel - Eintracht Ahaus 3:2 (Endstand)
Tore: 1:0 Haverkamp (18.); 1:1 Hinkelmann (19.); 2:1 Seidel (34.); 3:1 Gockel (80.); 3:2 Ransmann (85.).
Rote Karte: Roxel (40.)

Jetzt lesen

Bezirksliga 11
SpVgg Vreden II - TSG Dülmen 2:1 (Endstand)
Tore: 1:0 Darev (25.); 1:1 Kock (45.); 2:1 Brügging (90.).

SF Merfeld - SuS Stadtlohn 1:1 (Endstand)
Tore: 0:1 Thentie (27.); 1:1 (76.FE).

SuS Olfen - TuS Wüllen 4:2 (Endstand)
Tore: 1:0 Böttcher (16.); 1:1 Edel (32.); 1:2 Edel (54.); 2:2 Mählmann (57.); 3:2 Schlestein (66.); 4:2 Rast (90.+3).

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt