Mannschaft der Stunde hat endlich ihren „Spieler des Spieltags“

rnFußball

Bei den Sportfreunden aus Ammeloe läuft es aktuell. Da war es zwangsläufig zu erwarten, dass der A-Ligist einmal den „Spieler des Spieltags“ stellen wird. Im siebten Durchgang ist es passiert.

Vreden

, 22.10.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zweimal ganz nah dran am Titel „Spieler des Spieltags“ waren im bisherigen Saisonverlauf Akteure der Sportfreunde aus Ammeloe. Sedat Semer und Lars Hülscher mussten sich noch mit dem Vize-Titel zufrieden geben. Nun aber hat es geklappt: Am siebten Spieltag hat sich Fabio Demuro die Krone aufgesetzt.

Jetzt lesen

Mit 27 Prozent der insgesamt 433 Stimmen – und damit exakt der gleichen Quote wie sein Vorgänger Henning Feldhaus vom VfB Alstätte – verwies der Defensivspieler René Schmitz (SC Südlohn / 20 Prozent) und Niclas Kloster (SuS Stadtlohn II / 16 Prozent) auf die Plätze. Kloster hatten dabei vereinsintern gleich gegenüber drei Mitgliedern der ersten Mannschaft die Nase vorn.

Hochmotivierter und selbstkritischer Spieler

Dass Fabio Demuro diese Auszeichnung der User von MünsterlandZeitung.de „absolut verdient“ habe, das bekräftigt Spielertrainer André Stroetmann, der selbst ebenso zur Wahl stand: „Ihn zeichnet eine hohe Motivation und Trainingsbereitschaftaus, in allen Dingen, die er macht, ist er sehr akribisch und lernwillig. So einen Spieler wünscht man sich als Trainer. Ein guter Typ.“ Auch emotional sei der Mann auf der linken Außenbahn durchaus „auch mal lauter“, wenn etwas nicht funktioniert.

„Fabio ist auch sehr kritisch mit sich selbst, hat eine starke Haltung“, kennt Stroetmann den Grund. Dass bei einem 6:0-Kantersieg gegen die DJK Stadtlohn ausgerechnet ein defensivorientierter Spieler den Titel geholt habe, sei Ausdruck einer starken Mannschaftsleistung.

Jetzt lesen

Aktuell gibt es entsprechend wenig zu kritisieren – auch für Fabio Demuro nicht. Die Sportfreunde eilen von Sieg zu Sieg. Und dass neben mannschaftlicher Geschlossenheit auch individuelle Qualität dahintersteht, das untermauern die Nominierungen für den „Spieler des Spieltags“.

Lesen Sie jetzt