Mechtild Wissing verlängert in Wessum

Frauenfußball

Die Fußballerinnen des SV Union Wessum haben am Vorabend die Vorbereitung zur Rest-Saison aufgenommen. Bevor die Frauenteams in diesem Jahr erstmals die Sportplätze unter ihre Fußballschuhe nahmen, haben die Verantwortlichen der Union-Fußballabteilung die Weichen für die nächste Spielzeit gestellt.

WESSUM

, 05.02.2014, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mechtild Wissing verlängert in Wessum

<>Mechtild Wissing bleibt in Wessum.

Die Zusammenarbeit mit Mechtild Wissing wird um ein Jahr verlängert. Die 33-jährige Trainerin aus Ellewick, die vor ihrem Wechsel zur Union in Coesfeld die U17-Juniorinnen der DJK trainiert hatte und als Fußballerin bei der DJK aktiv war, hat die Erst-Garnitur des SV Union nach 13 Spielen in der Bezirksliga 6 auf Rang eins geführt.

Bevor es für Union I am 9. März im Meisterschaftsrennen mit dem Gastspiel beim 1. FC Nordwalde weitergeht, stehen etliche Testspiele auf dem Programm. Schon am Mittwoch, 5. Februar, trifft eine Kombi-Mannschaft von Union I/II in Glanerbrug auf eine niederländische Gastgebermannschaft. Am Samstag, 9. Februar, steht das Vorbereitungsspiel gegen GW Nottuln auf dem Programm. Eine Woche später, am Sonntag, 16. Februar, kommt es um 11 Uhr in Wessum zum ersten Pflichtspiel des Jahres: Die Union-Fußballerinnen messen sich im (verlegten) Achtelfinalspiel des DFB-Kreispokal-Wettbewerbs mit dem Westfalenligisten FC Oeding. Am 23. Februar folgt für Union I das Testspiel bei Wacker Mecklenbeck, ehe am 1. März der Test gegen SG Coesfeld in Asbeck den Vorbereitungs-Spielereigen abrundet.

 

 

 

Lesen Sie jetzt