Nach nur einem Spieltag: SuS Stadtlohn trennt sich von Neuzugang

rnFußball-Bezirksliga

So schnell kann es gehen. Die Saison ist gerade einen Spieltag alt, da hat sich Bezirksligist SuS Stadtlohn schon wieder von einem seiner Neuzugänge getrennt.

Stadtlohn

, 11.09.2020, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Neben den zwei A-Junioren Leonard Evers und Luca Friedrich hat der SuS Stadtlohn zur neuen Saison drei Neuzugänge von anderen Vereinen verpflichtet. Für einen davon endet das Engagement bereits früher als erwartet.

Erst drei Tage vor Ende der Wechselperiode in diesem Sommer hatte der SuS noch Mario Coelho Carneiro von Vorwärts Epe in seinen Kader geholt. Im Probetraining hatte der 21-Jährige die Verantwortlichen überzeugt – auch weil er dem Team als Linksfuß gut zu Gesicht gestanden hätte.

Jetzt lesen

Doch die Zusammenarbeit hat sich nun offenbar als Missverständnis herausgestellt. „Mario zählt ab sofort nicht mehr zu unserem Kader“, erklärte Trainer Stefan Rahsing am Freitag im Vorfeld des ersten Saison-Heimspiels gegen den SV Heek.

Am Mittwochabend habe man sich zu einem Gespräch zusammengesetzt und sei zu der Erkenntnis gekommen, „dass es nicht passt“. Carneiro war neben einigen Testspielen zu einem Pflichtspiel-Einsatz beim SuS gekommen: Im Halbfinale des Kreispokals bei der SG Coesfeld. Der Spieler erhalte nun sofort die Freigabe und könne sich neu orientieren.

Lesen Sie jetzt