Reiter suchen Ersatztermin für Advents-Turnier im ersten Quartal 2021

Reitsport

Das Advents-Turnier des RV Südlohn-Oeding muss in diesem Jahr wegen Corona ausfallen. Das haben die Veranstalter nun bekannt gegeben.

23.11.2020, 17:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Laurine-Anna Röse (RV Südlohn-Oeding).

Laurine-Anna Röse (RV Südlohn-Oeding). © Johannes Kratz

Der RV Südlohn-Oeding hat sein für das erste Adventswochenende geplante Hallenreitturnier absagen müssen. „Wegen der aktuellen Corona-Auflagen im Sport in können wir im Moment keine Wettbewerbe in unserer Reithalle anbieten.

Das Turnier muss daher in diesem Jahr leider ausfallen“, sagt der Reitvereinsvorsitzender Jürgen Petershagen.

Kein Training und kein Voltigieren

„Das ist aus meiner Sicht gerade für die vielen Jugend- und die Nachwuchsreiter sehr schade. Es kann auch kein Training stattfinden, auch unsere Voltigierkinder müssen eine Zwangspause einlegen. Der RV Südlohn-Oeding wird sich aber um einen Ersatztermin im ersten Quartal des nächsten Jahres bemühen und sucht noch freie Termine.“

Beim zweitägigen Turnier in der Südlohn-Oedinger Halle hatten in den vergangenen Jahren gerade die Nachwuchsreiter ausreichend Gelegenheit, ihre sportlichen Leistungen im Sattel unter Beweis zu stellen.

Nachwuchsreiter messen sich

So wird beim RV Südlohn-Oeding traditionell Vorfinale und Finale im Mannschaftsstilspringen um den Bewital-Cup ausgeritten.

Das ist ein Wettbewerb, in dem sich die Nachwuchsreiter aus den verschiedenen Reitvereinen aus dem Kreisgebiet sportlich messen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt