Saisoneröffnung am Losberg: SuS II empfängt FC Vreden schon am Freitag

Fußball

Das erste Ligaspiel der neuen Saison im Altkreis Ahaus steigt bereits am Freitagabend am Stadtlohner Losberg. Die Reserve des SuS Stadtlohn empfängt mit dem FC Vreden einen Titelkandidaten.

Stadtlohn

, 03.09.2020, 09:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Markus Schmittmann-Wehning und die Stadtlohner eröffnen die neue Saison in de Kreisliga A1 mit dem Heimspiel gegen den FC Vreden.

Markus Schmittmann-Wehning und die Stadtlohner eröffnen die neue Saison in de Kreisliga A1 mit dem Heimspiel gegen den FC Vreden. © Sascha Keirat

Gleich zum Auftakt bekommt es die Stadtlohner Reserve unter ihrem neuen Trainer Martin Arends mit einem vermeintlich großen Kaliber der Kreisliga A1 zu tun. Der FC Vreden um seinen neuen Spielertrainer und früheren SuS-Oberligaspieler Kai Erning will direkt die erste Duftmarke setzen.

Jetzt lesen

Gespielt wird am Freitagabend, 4. September, ab 20.30 Uhr auf Kunstrasen im VR-Bank Sportpark. Dort legten die Stadtlohner am Sonntag eine gelungene Generalprobe mit dem 5:1-Sieg gegen Bezirksligist Olympia Bocholt hin. Die Vredener mussten sich tags zuvor in ihrem letzen Test dem SV Gescher (Bezirksliga 11) mit 0:4 geschlagen geben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt