SuS Stadtlohn holt in Kinderhaus den ersten Saisonsieg

Tischtennis

Mit einem 7:5-Auswärtserfolg kehrte Landesligist SuS Stadtlohn von der Aufgabe bei Westfalia Kinderhaus am Sonntagnachmittag heim. Es war der erste SuS-Erfolg der neuen Saison.

von Reinhard Valtwies

Stadtlohn

, 21.09.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Punkte steuerte Klaus Hogelucht-Schücker zum Stadtlohner Sieg bei.

Zwei Punkte steuerte Klaus Hogelucht-Schücker zum Stadtlohner Sieg bei. © Raphael Kampshoff

„Endlich haben wir uns mit einem Erfolg belohnt, so können wir die kommenden schweren Aufgaben mit Ruhe angehen“, war Klaus Hogelucht-Schücker rundum zufrieden.

Zum ersten Mal startete der SuS mit einer 2:0-Führung in eine Partie, denn sowohl Till Buderus als auch Reinhard Valtwies blieben erfolgreich. Während Dieter Middelick sein Einzel nach einem 0:2-Rückstand noch drehen konnte, hatte Dieter Winking keine Mittel gegen den unangenehmen Materialspieler der Gastgeber.

Führung nach der ersten Einzelrunde

Nach einem Erfolg von Klaus Hogelucht-Schücker bedeutete die 9:11-Niederlage von Jan Barthus im Entscheidungssatz eine 4:2-Führung nach der ersten Einzelrunde. Während Till Buderus auch im zweiten Einzel erfolgreich blieb, musste Reinhard Valtwies seinem Kontrahenten zum Erfolg gratulieren.

Jetzt lesen

Im mittleren Paarkreuz rang Dieter Winking seinen Gegner in fünf Sätzen nieder, wohingegen Dieter Middelick dem Materialspieler ebenfalls unterlag. Klaus Hogelucht-Schücker konnte parallel sein zweites Einzel für den SuS entscheiden, sodass die Niederlage von Jan Barthus im letzten Einzel bedeutungslos blieb.

Reserve siegt im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der Kreisliga feierte die SuS-Reserve einen überraschenden 10:2 Kantersieg gegen das Team des TV Westfalia Epe. Überragend agierten hierbei Jan Barthus und Manfred Kropp gegen den hochgelobten Spitzenspieler der Gäste. Aber auch Jens Oing und Jens van der Loo blieben aufseiten des SuS ungeschlagen.

Die erste Schüler des SuS kehrte mit der einkalkulierten 2:6-Niederlage vom Titelanwärter TuB Bocholt heim. Trotz einer guten Vorstellung mussten die SuS-Youngster die Überlegenheit der Gastgeber akzeptieren. Lukas Schulze-Icking und Johann Cohaus konnten für den SuS punkten.

Westfalia Kinderhaus – SuS Stadtlohn 5:7
Für SuS I spielten: Till Buderus (2), Reinhard Valtwies (1), Dieter Winking (1), Dieter Middelick (1); Klaus Hogelucht-Schücker (2), Jan Barthus

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt