SuS Stadtlohn trifft beim Coe-Cup auf Ligakonkurrenz

Fußball

Seit Oktober geht es für die Bezirksliga-Fußballer des SuS Stadtlohn mal wieder um etwas. Zunächst einmal um das Weiterkommen beim Coe-Cup. Beim Turnier Coesfeld trifft der SuS auf einige Bekannte.

Stadtlohn

, 13.07.2021, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Maximilian Wolf (l.), hier beim Pokalspiel letzte Saison gegen die SG Coesfeld, trifft mit dem SuS zum Auftakt auf den SC Reken.

Maximilian Wolf (l.), hier beim Pokalspiel letzte Saison gegen die SG Coesfeld, trifft mit dem SuS zum Auftakt auf den SC Reken. © Sascha Keirat

Die beiden Coesfelder Stadt-Konkurrenten DJK und SG Coesfeld richten in diesem Jahr erstmals ein gemeinsames Vorbereitungsturnier aus, den Coe-Cup. Mit von der Partie ist auch der SuS Stadtlohn, der ab Mittwoch (14. Juli) ins Turniergeschehen eingreift.

Während die erste Gruppe mit den Bezirksligisten SG Coesfeld und TSG Dülmen sowie den Kreisligisten SW Holtwick und Vorwärts Lette bereits am Dienstag auf der Anlage der SG startet, folgt die zweite einen Tag später auf den Rasenplätzen der DJK (Haugen Kamp).

Jetzt lesen

Die Stadtlohner messen sich dann ab 19 Uhr mit Ligakonkurrent SC Reken, parallel ist mit der DJK Coesfeld ein weiterer Gegner aus der Bezirksliga 11 im Einsatz und spielt gegen die SF Merfeld. Am Samstag geht es für den SuS gegen die Merfelder (17 Uhr), am Dienstag folgt das dritte Gruppenspiel gegen die DJK (19 Uhr).

Fit werden und Abläufe optimieren

SuS-Trainer Stefan Rahsing freut sich über die Gelegenheit, seine Mannschaft mal wieder in Spielen mit Wettkampfcharakter zu sehen. Der Fokus liege nicht unbedingt auf dem Weiterkommen, sondern darauf, „über die Intensität in den Spielen wieder zur endgültigen Fitness zu finden und unsere taktischen Abläufe wieder reinzubekommen“.

Jetzt lesen

Der Trainer werde jeweils mit 14 Feldspielern und zwei Torwarten anreisen, während der Rest des Kaders in Stadtlohn trainieren soll. Bis auf den verletzten Leo Evers stehen – Stand Dienstag – alle Mann zur Verfügung.

Lesen Sie jetzt