Vredener Fußballer spenden nach E-Sport-Turnier fast 2000 Euro

Fußball

Die Fußballer der SpVgg Vreden haben sich im Rahmen eines Fifa-Turniers gemessen. Sieger waren zwei Mann aus dem Oberliga-Kader. Bei der Aktion kam auch eine stattliche Spendensumme zusammen.

Vreden

, 19.03.2021, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die SpVgg-Fußballer, hier Vorsitzender Christoph Kondring und die Turniersieger Nicolas Ostenkötter (M.) und Joshua Pazek, haben 1921 Euro für den Verein Herzenswünsche e.V. zusammengetragen.

Die SpVgg-Fußballer, hier Vorsitzender Christoph Kondring und die Turniersieger Nicolas Ostenkötter (M.) und Joshua Pazek, haben 1921 Euro für den Verein Herzenswünsche e.V. zusammengetragen. © SpVgg Vreden

Erstmals in ihrer Vereinsgeschichte hat die SpVgg Vreden ein internes E-Sport-Turnier ausgetragen. Beim „Yoshigella Cup“ duellierten sich die Fußballer in Zweierteams an der Konsole. Am Fifa-Turnier nahmen insgesamt 40 Vredener Kicker in 20 Teams teil. „Es war ein voller Erfolg und die Anmeldezahlen haben unsere Vorstellungen bei Weitem übertroffen“, so Organisator Joshua „Yoshi“ Pazek aus dem Oberliga-Kader der SpVgg.

Jetzt lesen

Er selbst sollte am Ende auch den Turniersieg gemeinsam mit seinem Teampartner Nico Ostenkötter feiern. Im Finale besiegten sie ihre Mitspieler Marvin Langer und Dennis Wüpping mit 3:1 und gewannen dadurch VIP-Karten für ein Bundesligaspiel. Im Spiel um Platz 3 hatten dann Sasun Ülütas und Noah Jacob Afiemo aus der A-Jugend das bessere Ende für sich.

Die Spiele streamten die Vredener auf Twitch, teilweise verfolgten 50 Zuschauer die Begegnungen, wie die SpVgg auf ihrer Facebookseite berichtet. Als Moderator für die Übertragungen schaltete sich Verteidiger Tim Schücker immer wieder live ins Geschehen ein.

Fast 2000 Euro gehen an Herzenswünsche e.V.

Doch neben dem Spaß, den die Blau-Gelben bei ihrem Turnier hatten, stand der gute Zweck im Vordergrund: Durch die Spenden der Spieler kam eine stattliche zusammen, die der Vorstand letztlich auf 1921 Euro, passend zur Zahl des SpVgg-Gründungsjahres, aufrundete. Das Geld soll der Organisation Herzenswünsche e.V. zugute kommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt