Westfalenpokal: Das sind die Gegner von SuS Stadtlohn und SpVgg Vreden

Fußball

Die Auslosung für den Westfalenpokal fand am Donnerstagabend in Kamen-Kaiserau statt. Mit im Lostopf befanden sich auch der SuS Stadtlohn und die SpVgg Vreden.

Stadtlohn, Vreden

, 15.07.2021, 18:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
SuS Stadtlohn und SpVgg Vreden vertreten den Fußballkreis im Westfalenpokal. Jetzt kennen beide ihre Erstrundengegner.

SuS Stadtlohn und SpVgg Vreden vertreten den Fußballkreis im Westfalenpokal. Jetzt kennen beide ihre Erstrundengegner. © Sascha Keirat

Insgesamt 64 Teams aus Westfalen sind im neuen Westfalenpokal-Wettbewerb vertreten. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine aus dem Wettbewerb 2020/21, den die Clubs der 3. Liga und Regionalliga West zu Ende gespielt haben. Der SV Lippstadt, der TuS Haltern, TuS Dornberg und der SC Wiedenbrück sind bereits für die zweite Runde gesetzt, da sie 2020 ihre Erstrundenpartien austragen und gewinnen konnten.

Nun stehen die Erstrundenpartien für 2021/22 fest. Die Bezirksligakicker des SuS Stadtlohn dürfen sich über ein Heimspiel freuen: Sie empfangen den Bochumer Landesligisten SW Wattenscheid. Ebenfalls auf einen Landesligisten trifft die SpVgg Vreden. Sie muss als Oberligist allerdings auswärts antreten, und zwar beim SV Attendorn im Kreis Olpe.

Die Erstrundenbegegnungen sollen zwischen dem 15. und 22. August ausgetragen werden.

Lesen Sie jetzt