1:0 gegen Habinghorst - Obercastrop im Finale

Fußball-Stadtmeisterschaft

CASTROP-RAUXEL Der amtierende Stadtmeister ist aus dem Spiel: Bezirksligist SV Wacker Obercastrop ist durch einen Treffer von Dennis Hasecke mit einem mühevollen 1:0 (0:0)-Sieg gegen den VfB Habinghorst (Landesliga) in das Finale der Fußball Stadtmeisterschaft eingezogen. Das Niveau hatte sich dabei dem regnerischen Wetter angepasst.

von Von Jürgen Weiß

, 04.08.2010, 22:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Björn Brinkmann (links) hatte mit dem SV Wacker Obercastrop im Stadtmeisterschafts-Halbfinale gegen den Landesligisten VfB Habinghorst (mit Tejan Sillah) mit 1:0 die Oberhand.

Björn Brinkmann (links) hatte mit dem SV Wacker Obercastrop im Stadtmeisterschafts-Halbfinale gegen den Landesligisten VfB Habinghorst (mit Tejan Sillah) mit 1:0 die Oberhand.

Aber auch der Online-Favorit spielte nicht flüssig. Zwischenzeitlich goss es in Strömen. Als die ersten Angriffe der Obercastroper verpufften, traute sich plötzlich auch der VfB etwas zu - doch der starke Wacker Keeper Daniel Schultz vereitelte. Der (Final)-Treffer des Tages fiel nach einer Ecke. Björn Schmidt bekam auf dem glitschigen Grün den Ball nicht unter Kontrolle und da war Hasecke eben zur Stelle. Spätestens als Habinghorsts Dennis Teuber "Gelb-Rot" sah (71.) ging für den offensiv enttäuschenden Landesligisten nicht mehr.

Schultz, T. Firch, Szponik, Heinen, D. Firch, Jakob, Brinkmann, Paulinsky, Backes (17. Hasecke), Noltemeier, Cittrich (71. Karabal).

Dittloff, Schnabel, Turowski (46. Krumtünger), Filipe Santos, Schmidt, Sillah, Nährig, Stolzenberg, Teuber, Olschewski, Podwysocki.

1:0 (50.) Hasecke.

Gelb-Rot für Teuber (Habinghorst/71).

Lesen Sie jetzt