1:3 - SG Castrop unterliegt DJK Falkenhorst Herne

Fußball-Kreispokal

Die Fußballer der SG Castrop haben ihr Kreispokalspiel beim Kreisliga-A-Konkurrenten DJK Falkenhorst mit 1:3 verloren. Dabei hatte Andre Trottenberg hatte seine Mannschaft nach zwölf Minuten sogar in Führung gebracht.

CASTROP-RAUXEL

von Von Christian Püls

, 12.09.2012, 21:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
1:3 - SG Castrop unterliegt DJK Falkenhorst Herne

Fußball-Kreispokal, 3. Runde DJK Falkenhorst Herne - SG Castrop-Rauxel 3:1 (0:1) Im gegnerischen Strafraum nahm Trottenberg eine hohe Flanke sicher an und schoss dann mittig zum 1:0 ins Tor. „Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit in der Hand gehabt“, erklärte Timo Schindler, der Dennis Hasecke als Trainer vertrat. Nach der Pause trumpfte jedoch der Gegner auf und es entstand Hektik auf dem Platz. In der Folge kamen die Gastgeber in der 59. Minute zum Ausgleich. In der 75. Minute ging Falkenhorst dann in Führung. Das Tor zum 1:3-Endstand fiel in der letzten Minute der regulären Spielzeit. Acht Minuten zuvor hatte Dennis Kock die rote Karte gesehen. Auch ein Falkenhorster hatte kurz vor dem Abpfiff mit „gelb-rot“ den Platz verlassen müssen.  

Lesen Sie jetzt