Ab Saison 2013/14 nur zwei A-Kreisligen in Recklinghausen

Fußball

Im Express-Tempo hat der Fußballkreis Recklinghausen darauf reagiert, dass im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) künftig nur noch 36 statt 46 Mannschaften aus den Kreisligen A in die Bezirksliga aufsteigen können.

CASTROP-RAUXEL

von Von Carsten Loos und Christian Püls

, 03.05.2012, 10:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ab Saison 2013/14 nur zwei A-Kreisligen in Recklinghausen

 „Natürlich wird es durch die neue Regelung vermehrt zu Abstiegen kommen, da in den A-Ligen dann 36 statt bisher 48 Mannschaften spielen werden“, erklärte Dukat. Die Anzahl der Mannschaften pro Staffel werde von 16 auf 18 erhöht. Mit seiner persönlichen Meinung dazu hält Dukat nicht hinterm Berg: „Ich bin nicht glücklich über die Reform, die uns der Verband aufgezwungen hat.“  Betroffen von der Neuregelung ist aus Castrop-Rauxel allein der TuS Henrichenburg, dessen erste Mannschaft derzeit auf Platz drei der Recklinghauser Kreisliga A3 steht. Henrichenburgs Vorsitzender Eckhardt Böhm sieht den Veränderungen jedoch gelassen entgegen: „Wir haben da kein Problem mit. Wir nehmen es so, wie es kommt.“

Lesen Sie jetzt