Arminia Ickern hat einen Janas-Nachfolger gefunden

Fußball-Kreisliga A

Die abstiegsgefährdeten Kreisliga A-Fußballer von Arminia Ickern haben einen neuen Trainer gefunden. Dieser Übungsleiter ist in Castrop-Rauxel kein unbeschriebenes Blatt.

Ickern

, 27.01.2019, 13:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Arminia Ickern hat einen Janas-Nachfolger gefunden

Stephan Böhm ist neuer Arminen-Trainer. Er war bis Sommer 2016 Trainer der A-Junioren der Spvg Schwerin. © Volker Engel

Der Erkenschwicker Stephan Böhm, der in der Saison 2015/16 die A-Junioren der Spvg Schwerin in der Bezirksliga betreut hat, wurde am Donnerstag bei den Arminen als Coach vorgestellt. Ein Castrop-Rauxeler Trainer habe ihn bei den Ickernern ins Gespräch gebracht, berichtete Böhm am Sonntag. Daraufhin hatte sich der 45-jährige B-Lizenz-Inhaber sich die vergangenen beiden Testspiele der Arminen angeschaut und entschieden, das Projekt anzugehen. Mit den Vereinsverantwortlichen hat sich Stephan Böhm auf eine Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus auch für die Spielzeit 2019/20 geeinigt.

Es soll kein High Noon geben

Am Sonntag hatte der Übungsleiter seinen ersten Einsatz beim Testspiel gegen Viktoria Kirchderne II (Kreisliga B). Sein Bestreben ist, mit seinem Team nach der Winterpause genügend Punkte einzusammeln, um nicht im Kellerduell am 12. Mai gegen den Tabellenvorletzten ein Spiel mit High Noon-Charakter zu erleben.

In der zweiten Januar-Woche hatte sich der SC Arminia Ickern von seinem bisherigen Trainer Sebastian Janas getrennt.

Lesen Sie jetzt