Bienek erreicht mit Thüringen das DM-Endspiel

Rollstuhlbasketball

Der Habinghorster Rollstuhlbasketballer André Bienek hat mit seinem Oettinger RSB Team Thüringen das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft erreicht. Nach einem 82:55-Sieg im ersten Play-Off-Halbfinale beim BSC Rollers Zwickau feierten Bienek und Co. im zweiten Duell am Samstag daheim einen 80:45-Erfolg.

CASTROP-RAUXEL

, 22.03.2015, 20:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
André Bienek, hier im Trikot der Nationalmannschaft, steht nach zwei Siegen gegen Zwickau mit seinem Team im Finale um die Deutsche Meisterschaft.

André Bienek, hier im Trikot der Nationalmannschaft, steht nach zwei Siegen gegen Zwickau mit seinem Team im Finale um die Deutsche Meisterschaft.

André Bienek selbst steuerte vor 500 Zuschauern in der Sporthalle des Landessportzentrum Elxleben acht Punkte bei und gab gar bei zwölf Treffern seiner Teamkameraden die Vorlagen. André Bienek: "Dass ich meiner Mannschaft mit Vorlagen weiterhelfen konnte, damit bin ich sehr zufrieden."

Der Castrop-Rauxeler kam aufgrund seiner vier Fouls und einer Hinausstellung insgesamt nur auf 27 Minuten auf dem Parkett. Er selbst sagte: "Das sollte mir eigentlich nicht passieren. Daran muss und werde ich arbeiten." Die vollen 40 Minuten Spielzeit habe sein Team Druck auf den Gegner ausgeübt und laut Bienek "abgerufen, was wir können".

Im Endspiel um den DM-Titel trifft Thüringen auf den Titelverteidiger RSV Lahn-Dill. Die Hessen gewann ihr zweites Halbfinal-Duell gegen die BG Baskets Hamburg mit 76:54. Das erste Finale in der Serie "Best Of Three" geht am Samstag, 4. April, auswärts im Hessenland über die Bühne.

Bereits eine Woche zuvor kommt es zum Duell von Bieneks Team und Lahn-Dill: Am Samstag, 28. März, duellieren sich die beiden Titelanwärter ab 18.30 Uhr beim "Final Four" um den DRS-Pokal (vergleichbar mit dem DFB-Pokal der Fußballer) in Hamburg. Im anderen Halbfinale begegnen sich die BG Baskets Hamburg und die Goldmann Dolphins Trier. Am Sonntag, 29. März, wird ab 14.30 Uhr im Finale der Pokalsieger ermittelt.

Lesen Sie jetzt