Billard: Dreiband beginnt in allen Ligen

CASTROP-RAUXEL Es gibt als die Königsdisziplin im Billard: Dreiband. Am Wochenende, 24./25. Januar, beginnt die Meisterschaftsrunde. Auch wenn der ABC Merklinde zuletzt zweimal den Titel gewann - die Zeiten haben sich geändert.

von Von Jürgen Weiß

, 22.01.2009, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Samstag, 3. Januar 2009 -  © Frank Bock/PRESSEBILD Bock
CastropRauxel++ Billard ABC Merklinde: Andreas Schröter


DSC_9206

Samstag, 3. Januar 2009 - © Frank Bock/PRESSEBILD Bock CastropRauxel++ Billard ABC Merklinde: Andreas Schröter DSC_9206

Mit Markus Dömer, René Kuszorra und dem familiär verhinderten Ronny Lindemann sind wichtige Spieler nicht mehr in Merklinde dabei. Weiter am ABC-Tisch aus der DM-Mannschaft stehen aber Uwe Klein und Andreas Schröter, die schon am Eröffnungstag ihre nationale Klasse unterstrichen. Am Sonntag nun kommt die BV Hattingen ins heimische Bürgerzentrum. Da wird es wohl in erster Linie darauf ankommen, wie die unteren "Bretter" ins Spiel kommen.

Heißer Tanz am Crengeldanz

In der Verbandsliga beginnt der Dreiband-Alltag für die Billardfreunde Schwerin bei der zweiten Mannschaft des BCC Witten. Die erste Vertretung spielt in der Bundesliga (u.a. mit Ronny Lindemann, der für den ABC Merklinde am kleinen Billard spielen könnte) auf dem dritten Platz eine sehr gute Rolle. Die Spielstärke färbt oft auch auf die unteren Teams ab, was sicherlich die Mannen um Günter Gregg zu einem heißen Tanz am Wittener Crengeldanz fordert.

Mit vielen Mannschaften geht es auch auf der Ruhr-Emscher-Ebene in dieser Spielart zur Sache. Das Dreiband hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Angespornt von den Künstlern der drei Bälle haben auch die weniger starken Akteure die Liebe zu dieser Spielart entdeckt.

Hattinger Wochenende in der Ruhr-Emscher-Liga

So tritt die zweite Mannschaft des ABC Merklinde am so genannten Hattinger Wochenende in der 1. Ruhr-Emscher-Liga gegen die zweite Mannschaft der HBV an. Die dritte Garnitur des ABC versucht in der 2. Ruhr-Emscher-Liga A gegen SF Wanne ihr Glück, während in der Parallelgruppe die Zweite der Billardfreunde Schwerin bei GW Wanne 2 in die Saison startet.

Vier Europastädter nehmen in der 3. Ruhr-Emscher-Liga den Kampf mit den Dreibändern auf. Merklindes vierte Welle will sich bei Friedrich der Große Herne gleich "frei schwimmen", Billardfreunde Schwerin 3 versucht beim BC Dorsten 3 "über Wasser" zu bleiben. Nicht untergehen wollen auch BF Schwerin 4 bei GW Wanne 3 und der BC Schwerin beim BC Krüzkämper.

Lesen Sie jetzt