Budde trifft nach elf Sekunden für Merklinde

Fußball: Kreisligen

Am neunten Spieltag der Herner Fußball-Kreisliga A konnte der SuS Merklinde nach einem "Blitzstart" seine Tabellenführung weiter verteidigen. Bereits nach elf Sekunden traf Linus Budde zur 1:0-Führung der Merklinder beim VfB Börnig. Hier alle Ergebnisse der heimischen A- und B-Ligisten.

Castrop-Rauxel

, 09.10.2015, 15:35 Uhr / Lesedauer: 3 min
Budde trifft nach elf Sekunden für Merklinde

Stadtmeisterschaft Endspiel Wacker (blau) - Merklinde

Fußball-Kreisliga A Herne

VfB Börnig - SuS Merklinde 0:3 (0:2)

Bereits nach elf Sekunden traf Linus Budde zur 1:0-Führung für die Elf von SuS-Trainer Ulf Schwemin. „Eine verunglückte Flanke von Linus wurde immer länger und senkte sich dann unhaltbar ins Tor“, freute sich der Coach über den optimalen Start. Nur 13 Minuten später war es erneut Budde, der auf 2:0 erhöhte. Bis zur Halbzeit hielten die Merklinder das Tempo hoch. Nach dem Seitenwechsel fehlte es aber hin und wieder an der nötigen Konzentration, wie der Übungsleiter bemerkte. So traf nur noch Abdelghani Habri zum 3:0-Endstand.

TEAM UND TORE MERKLINDE: Nöthe, Murano, Pögel, Gruszka, Gaida, Abou-Saleh (66. Hashemi), Blank (78. Durmis), Ott, Mbunga, Habri (72. Broll), BuddeTore: 0:1 (1.) Budde, 0:2 (14.) Budde, 0:3 (66.) HabriBes. Vorkommnis: (82.) Gelb-Rote Karte gegen Börnig

RSV Wanne - VfB Habinghorst 1:3 (0:1)

Der VfB Habinghorst ist nach dem 3:1-Sieg beim Aufsteiger RSV Wanne (12.) auf den fünften Tabellenplatz vorgerückt. Marco Most (26.) sorgte zunächst für die 1:0-Halbzeitführung für die Mannschaft von VfB-Übungsleiter Helmut Schulz. Nach dem Seitenwechsel mussten die Habinghorster zwar den 1:1-Ausgleich (56.) hinnehmen, aber Sebastian Purchla (66.) und erneut Most (76.) retteten am Ende doch die drei Punkte für den VfB.

TEAM UND TORE HABINGHORST: Dante, Buyruk, Kul, Aslan, Köhn, Purchla, Öztürk, Most (86. Cengiz), Cobuloglu, Oder, Caki.Tore: 0:1 (26.) Most, 1:1 (56.), 1:2 (66.) Purchla, 1:3 (76.) Most.  

RSV Holthausen - SG Eintracht Ickern/Yeni Genclikspor 2:2 (1:2)

„Diese Partie hatte heute keinen Sieger verdient“, gab Sascha Schöner, Interimstrainer bei der SG Eintracht/Genclik (14.), nach dem 2:2-Remis beim RSV Holthausen zu. Dabei führte sein Team nach Toren von Özkan Dalkic (26./FE) und Ramazan Eryilmaz (43.) zunächst mit 2:0. „Kurz vor der Pause haben wir uns aber noch ein doofes Tor gefangen“, ärgerte sich Schöner. Der Ausgleich fiel in der 53. Minute. Ein Sonderlob sprach Schöner für seinen Torwart Dennis Gaßner aus, der mehrfach „überragend“ gehalten habe. 

TEAM UND TORE EINTRACHT/GENCLIK: Gaßner, Kaya (48. E. Caliskan), Öztürk, Ucar, Dalkic, H. Caliskan, Yildiz, Ersoy, S. Bal, A. Bal.Tore: 0:1 (26./FE) Dalkic, 0:2 (43.) Eryilmaz, 1:2 (45.+2), 2:2 (53.).Bes. Vorkommnisse: (20.) Holthausen verschießt Elfmeter. (88.) Rote Karte gegen H. Caliskan nach einer „Rudelbildung“.  

DSC Wanne-Eickel II - SG Castrop 3:6 (0:1)

Nach einer zwischenzeitlich recht engen Partie hat sich die SG Castrop (2.) am Ende dann aber doch recht deutlich mit 6:3 gegen den DSC Wanne-Eickel II (9.) durchgesetzt. Marc Olschewski war mit drei Treffern erfolgreichster Torschütze der Castroper.

TEAM UND TORE CASTROP: Altmeppen, Taschke, Lauth, Wagner, Heinen, Azzouzi, Strieder, Maier, Civkin, Olschewski, Burkhardt.Tore: 0:1 (21.) Olschewski, 0:2 (53.) Civkin, 1:2 (55.), 2:2 (57.), 2:3 (61./ET), 2:4 (78.) D. Klein, 2:5 (84.) Olschewski, 3:5 (89.), 3:6 (90.) Olschewski.

Kreisliga A2 Recklinghausen

TuS Henrichenburg - TuS Sinsen II 4:0 (2:0)

Am elften Spieltag konnte der TuS Henrichenburg (9.) seine Serie von sieben Partien in Folge ohne Niederlage ausbauen. Gegen den TuS Sinsen II (17.) gewann Henrichenburg mit 4:0 (2:0). Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, brachte TuS-Angreifer Dino Viotto (31.) den TuS per Kopfball mit 1:0 in Führung. René Niewind erhöhte mit dem Halbzeitpfiff zur 2:0-Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel sorgten Philipp Engel (83.) und Philip Wihler (90.+3) für den 4:0-Endstand. 

TEAM UND TORE HENRICHENBURG: Frecker, Sengteller, Schaack, Kinsler, Grum, Chr. Mattukat (62. Engel), Niewind, Köhnen (7. Viertel), Böcker, Zastrow, Viotto (75. Wihler).Tore: 1:0 (31.) Viotto, 2:0 (45.) Niewind, 3:0 (83.) Engel, 4:0 (90.+3) Wihler.

Und diese Partien standen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

FC Frohlinde II - SV Dingen 3:1 (1:0) FROHLINDE II: Luechtemeier, R. Vierhaus, D. Vierhaus, Klaus, Krasniqi (71. Karakavak), Ak (81. C. Aller), Haggart, Fülling (53. Warrender), Diesner, Zöllner, ReichelDINGEN: Yildiz, Krax, J. Bahcecioglu, I. Bahcecioglu, Kirkkilic, Al Ghutani, Wesche, Saliji, Demircan, Tiris, Gönül.Tore: 1:0 (7.) Krasniqi, 2:0 (68.) Reichel, 3:0 (77.) Karakavak, 3:1 (82./FE) I. Bahcecioglu.Bes. Vorkommnis: (65.) Rote Karte gegen Gönül (Dingen) wegen Nachtretens.

SF Habinghorst - SuS Merklinde II 1:4 (1:2) SPORTFREUNDE: Jagodic, Bevc, Al. Alic (46. Savvidis), Ezengin, Dzilic, Omerovic, Al. Ahmetovic, Mijic, Uguz, SchererMERKLINDE II: Brandenburger, Georgii, J. Schickling, L. Schickling, M. Aller (79. Becker), Loenser, Borys, Stern, Thomer, Ngilengo, Stoffer (56. Dykierek).Tore: 0:1 (35.) J. Schickling, 0:2 (42.) Georgii, 1:2 (43.) Al. Ahmetovic, 1:3 (53.) Borys, 1:4 (79.) Borys.

Wacker Obercastrop II - Falkenhorst Herne II 3:1 (2:1) OBERCASTROP II: Knoche, Ferdinand (79. Kirberg), Froncek, Amghar (62. Aslan), Rachner, Kremer, Schulz, Schmitz, Post, Atzeni (73. Kocakaya), Stypers.Tore: 0:1 (7.), 1:1 (22.) Post, 2:1 (42.) Amghar, 3:1 (73.) Post.

Victoria Habinghorst - VfB Habinghorst II 0:4 (0:1) VICTORIA: Wagner, Hahm, Jordan, Knauer (60. Klingenhagen), Zöllner (46, Pelit), Ott, Biebler, Schemann, Hofmann (46. Marche), Jacke, M. MavridisHABINGHORST II: Strozycki, Mau. Györki, Hüser, Kazakis (83. Zaid), Böhler (57. Krumtünger), Effenberger, Damaschke, Kinsler (70. Stange), Budde, Brüggemann, Neumann.Tore: 0:1 (26.) Brüggemann, 0:2 (60.) Neumann, 0:3 (63.) Neumann, 0:4 (83.) Mau. Györki.Bes. Vorkommnis: (75.) Rote Karte gegen Neumann wegen Nachtretens.

Elpeshof Herne - Arminia Ickern 0:5 (0:4) ARMINIA: Schrötter, A. Kampe (66. C. Kampe), Kantarci, Führich, Steinchen, Mfitih, M. Henseleit, Raspel (60. Eßmann), E. Alic, G. Henseleit (72. Wulf), Pöschl.Tore: 0:1 (15.) Raspel, 0:2 (20.) Pöschl, 0:3 (35.) Führich, 0:4 (37.) Raspel, 0:5 (80.) Steinchen.

SuS Pöppinghausen - SG Castrop II 1:2 (1:1) PÖPPINGHAUSEN: O. Birkner, Machmachi (60. A. Erdogrul), Schlömann, Pllavci, Uzunoglu, Tann, Thieme, P. Birkner, Kilian, Somun (70. Zigan), M. SchwarzCASTROP II: Schaub, Bednarek, A. Celik, Tost, Steger (35. Möller), T. Schindler, Stammers, Pennekamp, G. Celik, Hartmann (78. Siegmann), Meyer (50. Malkus).Tore: 0:1 (20.) Hartmann, 1:1 (40.) Tann, 1:2 (75./FE) Hartmann.

Kreisliga B4 RE

TuS Henrichenburg II - TuS Sinsen III 2:4 (1:2) Statistik folgt.  

Lesen Sie jetzt