Im Livestream: Amelie Koppenberg reitet um den U25-Springpokal

CHIO Aachen

Für Amelie Koppenberg wird es am Donnerstag ernst. Sie reitet beim CHIO in Aachen vor bis zu mehreren tausend Zuschauern. Ihr Auftritt kann auch live im Internet verfolgt werden.

Obercastrop

, 18.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Im Livestream: Amelie Koppenberg reitet um den U25-Springpokal

Amelie Koppenberg startet mit Fuego Negro am Donnerstag beim CHIO in Aachen. © Marcel Witte

Am Dienstag, 23. Juli, wird Amelie Koppenberg 24 Jahre alt. Nur wenige Tage zuvor kann sie sich einen Traum erfüllen, denn sie reitet beim CHIO in Aachen, Deutschlands größtem Reitturnier, um den Titel im U25-Springpokal.

Die Reiterin der RG Obercastrop hat sich dafür beim Pfingstturnier in Wiesbaden qualifiziert. „Dass es so endet, damit hat keiner grechnet, das war echt der Wahnsinn“, sagt sie nach dem Turnier.

Amelie Koppenberg reitet vor bis zu 40.000 Zuschauern

Mit ihrem neunjährigen Wallach Fuegro Negro kämpft Koppenberg nun am Donnerstag im Aachener Hauptstadion, das Platz für bis zu 40.000 Zuschauer bietet, um den U25-Springpokal. Im 20-köpfigen Teilnehmerfeld werden Koppenberg und Fuegro Negro mit der Startnummer 810 an Position 16 an den Start gehen.

Die Qualifikation der Springprüfung, die um 12.30 Uhr beginnt, wird übrigens live im Internet übertragen. Das Finale des U25-Springpokals findet dann am Samstag, 20. Juli, statt.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Reiten

Amelie Koppenberg reitet im Juli vor zehntausenden Zuschauern beim CHIO Aachen

Eine Obercastroper Reiterin beim größten deutschen Reitturnier: Amelie Koppenberg nimmt im Juli am CHIO in Aachen teil. Dabei sollte sie bei der Qualifikation schon eigentlich nicht starten. Von Marcel Witte

Lesen Sie jetzt