CTV-Herren zogen Sprockhövel

13.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Handballer des Aufsteigers Castroper TV 1 (2. Kreisklasse) zogen für die erste Kreispokal-Runde die TSG Sprockhövel (1. Kreisklasse) aus dem Lostopf.

Und auch die HSG Rauxel-Schwerin 2 (3. Kreisklasse) darf sich über ein Heimspiel zum Auftakt des Wettbewerbes freuen. Die Bezirksliga-Reserve von der Schillerstraße trifft in der ASG-Sporthalle auf die TG Ückendorf (1. Kreisklasse) aus Gelsenkirchen.

Auch gegen Ückendorf

Bei den Frauen bekommt es der Castroper TV 2 (Kreisliga) ebenfalls mit der TG Ückendorf zu tun. Die Gelsenkirchenerinnen sind mit einer Mannschaft als Aufsteiger in der Bezirksliga vertreten und spielen mit ihrer "zweiten Welle" in der Kreisklasse.

Die überkreislich spielenden Herren des TuS Ickern (Landesliga) und der HSG Rauxel-Schwerin 1 (Bezirksliga) sowie die Frauen des Castroper TV 1 (Landesliga) greifen erst ab der dritten Pokalrunde in das Geschehen ein. Im letzten Pokal-Jahr gelang den CTV-Frauen der Sprung bis in das Endspiel und somit in den HVW-Pokal. -as

Lesen Sie jetzt