Dennis Teuber steht kurz vor der Einstellung des Castrop-Rauxeler Torrekords

rnDie Torjägerliste

Er marschiert unaufhaltsam weiter voran: Der Fußballer Dennis Teuber hat am Wochenende elf Mal getroffen. Unsere Torjägerliste führt er weiterhin souverän an, doch dahinter wird es spannend.

von Florian Kopshoff, Jens Lukas, Marcel Witte

Castrop-Rauxel

, 19.02.2019, 13:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VfB Habinghorst erzielte am Sonntag in der Kreisliga B 17 Tore bei der DJK Falkenhorst Herne. Ein Großteil dieser Treffer gingen auf das Konto des Angreifers Dennis Teuber - dem aktuell besten Torjäger Deutschlands. In unserer Torjägerliste baute er damit seinen Vorsprung auf die Konkurrenz deutlich aus.

Doch dahinter bleibt es weiterhin spannend. Kevin Tann traf beim 5:1 von Eintracht Ickern über die SG Castrop II doppelt und setzte sich damit von seinem Teamkollegen Cihangir Sahinli etwas ab. Ohne Torerfolg blieben indes die besten Torschützen der Landesligisten FC Frohlinde und SV Wacker Obercastrop, die in Lauerstellung zu den Podestplätzen stehen.

Der Rekord könnte im Habinghorster Derby fallen

Mit seinen 31 Treffern steht Kevin Tann nicht schlecht dar, doch den bisherigen Allzeit-Rekord von 63 Toren von Sebastian Purchla aus der Saison 2017/18 wird er vermutlich nicht knacken. Das sollte aber Dennis Teuber gelingen, denn ihm fehlen nur noch zwei Tore zur Einstellung des Rekords. Vielleicht ist es schon am Sonntag, 24. Februar, im Derby gegen Victoria Habinghorst so weit.

Dennis Teuber steht kurz vor der Einstellung des Castrop-Rauxeler Torrekords

© Jens Lukas

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt