Auch ein Ickerner trumpft auf

rnDie Torjägerliste

Dennis Teuber vom VfB Habinghorst hat sich mit 101 Toren die Torjägerkanone gesichert. Doch auch ein Spieler von Eintracht Ickern hätte in den vergangenen Jahren fast immer gewonnen.

von Marcel Witte, Jens Lukas, Florian Kopshoff

Castrop-Rauxel

, 28.05.2019, 19:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit zwei Toren am Sonntag gegen Eintracht Ickern hat Dennis Teuber vom Fußball-B-Kreisligisten VfB Habinghorst die 100-Tore-Marke geknackt. 101 Treffer verbuchte er am Ende der Saison - so viele Tore schoss ein Castrop-Rauxeler Fußballer seit Beginn unserer Erhebung der Torjägerliste in der Saison 2008/09 noch nie.

Bereits im März hatte Teuber den bisherigen Rekord von Sebastian Purchla (FC Castrop-Rauxel) aus der Saison 2017/18 überboten. Purchla traf damals 63-mal und pulverisierte damit den Alt-Rekord von Teuber aus der Spielzeit 2013/14 (44 Tore).

Kevin Tann stellt einen neuen persönlichen Rekord auf

Wäre Teuber nicht so erfolgreich gewesen, hätte sich ein Spieler vom B-Kreisligisten Eintracht Ickern die Krone aufsetzen können. Kevin Tann traf in dieser Saison nämlich 50-mal und wurde damit Zweiter. Deutlich abgeschlagen Dritter mit 23 Treffern wurde Elvis Shala vom Landesligisten SV Wacker Obercastrop.

Für Tann bedeuten die 50 Tore einen neuen persönlichen Rekord. Denn seine bislang erfolgreichste Saison spielte der Ickerner in der Spielzeit 2010/11, damals noch im Trikot des SuS Pöppinghausen. 25 Tore erzielte Tann damals und wurde damit in unserer Torjägerliste Neunter.

Mit seinen 50 Toren in dieser Saison hätte sich Tann immer die Torjägerkanone sichern können - außer eben in den beiden Jahren, in denen Teuber (101 Tore) und Purchla (63) die Ligen aufmischten.

So sieht unsere Torjägerliste zum Ende der Saison 2018/19 aus:

Auch ein Ickerner trumpft auf

© Jens Lukas

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt