Der 17. Februar wird ein spannender Tag für den SV Wacker Obercastrop und den FC Frohlinde

rnFußball

Dieses Datum sollten sich die Landesliga-Fußballer des SV Wacker Obercastrop und des FC Frohlinde im Kalender rot markieren: 17. Februar. An diesem Tag haben sie eines gemeinsam.

31.01.2020, 15:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

An diesem Abend wird es spannend für die Landesliga-Fußballer des SV Wacker Obercastrop und des FC Frohlinde: Warum? Am Montag, 17. Februar, wird ab 18 Uhr das Halbfinale des Kreispokal-Wettbewerbs ausgelost. Schauplatz ist die Geschäftsstelle des Fußballkreises Herne (Schäferstraße 107, Herne).

Jetzt lesen

Ein Derby im Halbfinale ist möglich

Vorjahresfinalist Wacker und der FCF haben als einzige Castrop-Rauxeler Mannschaften die Runde der besten Vier erreicht. Hier ist also ein Derby möglich. Falls es bei der Auslosung dazu kommt, steht eines fest: Ein Team aus Castrop-Rauxel erreicht das Finale. Sollten sich die beiden Lokalrivalen zunächst aus dem Weg gehen, wäre theoretisch ein reines Castrop-Rauxeler Finale möglich. Das hatte es letztmals am Vatertag 2014 gegeben. Damals besiegten die Frohlinder die Obercastroper an der heimischen Brandheide mit 2:1. Nach dem 1:0 des SV Wacker wendete der FCF das Blatt.

Jetzt lesen

DSC und Wanne 11 könnten Spielverderber sein

Eine Neuauflage verhindern wollen Pokalverteidiger DSC Wanne (Westfalenliga) und Landesliga-Klassenkamerad Wanne 11. Ihre Namen stehen auf den weiteren Losen, die gezogen werden.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt