Der ABC-Chef und der Zauberer

Auf der Außenbahn

Bei der Billard-Bundesliga-Partie des ABC Merklinde gegen den BC GT Buer spielte auf Seiten der Gelsenkirchener der Namensvetter eines niederländischen Zauberers, der, ganz wie ein richtiger Illusionist, mit einem Trick Rätsel aufgab. Abseits der Magie waren ein Sportkegler und ein Handballtrainer erfolgreich.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jürgen Weiß, Jens Lukas und Carsten Loos

, 20.01.2014, 15:07 Uhr / Lesedauer: 1 min

ehemaliger Sportkegler des früheren Zweitligisten SK Castrop-Rauxel, hat jetzt ein Ergebnis geworfen, nach dem sich sein früherer Verein aus Castrop-Rauxel im Kampf gegen den Abstieg aus der NRW-Liga die Finger lecken würde. Detert, inzwischen bei den SK Wattenscheid (2. Bundesliga) „zu Hause“, verbesserte im Heimspiel gegen den ESV Siegen den Bahnrekord in Bochum auf 936 Holz. Zum Vergleich: Der Castrop-Rauxeler Klaus Mestenhauser war beim mageren 4679:4643 (2:1/39:39)-Sieg der Europastädter gegen Aachen am Wochenende mit 829 Holz Tagesbester.

ehemaliger Handballtrainer des TuS Ickern und der HSG Rauxel-Schwerin, hat mit seinem neuen Verein DJK TuS Ruhrtal Witten einen erfolgreichen Jahresauftakt in der Kreisliga gefeiert. Durch zwei Auswärtssiege in Folge arbeiteten sich die Wittener auf Platz sieben vor. Mit 14 Punkten hat die Pade-Sieben bereits nach 14 Spieltagen fast genau so viele Punkte gesammelt wie in der gesamten Vorsaison (18).

Lesen Sie jetzt