Der FC Frohlinde sammelt um Leben zu retten

Besondere Tombola beim Heimspiel

Mit einer optisch außergewöhnlichen Deko-Maßnahme hat der FC Frohlinde für eine ganz besondere Tombola am Sonntag beim Fußball-Landesligaspiel gegen den SV Hilbeck geworben. Der Sinn dahinter ist aber plausibel: Der Verein sammelt, um künftig Leben retten zu können.

Frohlinde

, 22.02.2018, 12:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit dieser Schaufensterfigur, die die Trainingskleidung des FC Frohlinde trug, warb der Verein für seine Tombola. Das Geld soll in einen Defibrillator investiert werden.

Mit dieser Schaufensterfigur, die die Trainingskleidung des FC Frohlinde trug, warb der Verein für seine Tombola. Das Geld soll in einen Defibrillator investiert werden. © Volker Engel

Wer das Platzportal am Sonntag passierte, sah nicht zuerst die Losverkäufer und FCF-Urgesteine Werner Hülsmann und Wolfgang Baumann, sondern eine weibliche Schaufensterfigur, die ein Dekorateur mit einer Frohlinder Trainingsjacke in blau und weiß und der dazu passenden kurzen Hose ausstaffiert hatte.

In ihren starren Gipshänden hielt die überaus schlanke künstliche Dame ein Plakat mit dem Hinweis auf die Tombola und den Grund. "1 Euro kann Leben retten" stand darauf. Der Verein von der Brandheide sammelt nämlich für einen Defibrillator für das umgebaute Vereinshaus.

Verein benötigt etwa 1500 Euro für die Anschaffung

Frohlindes Pressesprecher Wolfgang Baumann erzählte: „Die Idee kam bei der Jahreshauptversammlung und dort wurde auch gleich unter den Mitgliedern gesammelt.“ Etwa 1500 Euro benötigt der Verein für die Anschaffung des Defibrillators.

Der gezahlte Euro ging in die Sammelkasse, dafür bekam man ein Tombolalos. Der Gewinner des Frühstück-Korbes ging strahlend vom Platz. Der FC Frohlinde hofft nun, dass die Werbekampagne Erfolg hat, um im ärztlichen Notfall ein Leben retten zu können.

Ein Defibrillator kann im Ernstfall mit gezielten Stromstößen Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern oder Kammerflattern beenden. Dadurch hat das Herz die Chance, wieder einen geordneten Herzschlag zu beginnen.
Lesen Sie jetzt