DFB-Team gewinnt Auftaktspiel ohne Gül

Fußball: U17-EM

Ohne den Castrop-Rauxeler Gökhan Gül hat die U17-Nationalmannschaft des Deutschen Fußballbundes (DFB) am frühen Mittwochabend ihr erstes Spiel bei der Europameisterschaft in Bulgarien absolviert. Gegen Belgien kam das Team von Bundestrainer Christian Wück zu einem 2:0 (0:0)-Erfolg.

CASTROP-RAUXEL

, 07.05.2015, 10:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
DFB-Team gewinnt Auftaktspiel ohne Gül

Gökhan Gül verpasste das erste Spiel aufgrund einer Rot-Sperre aus der EM-Qualifikation.

Fußball, U17-EM, Gruppenphase Belgien - Deutschland 0:2 (0:0)

Die Tore in der Partie, die in Burgas ausgetragen wurde, erzielten Felix Passlack (43.) von Borussia Dortmund und Niklas Schmidt (46.) von Werder Bremen.

Gül, der in der U19-Bundesliga für den VfL Bochum aufläuft, war für das EM-Auftaktspiel aufgrund einer Roten Karte aus der Qualifikationsphase gesperrt. In der nächsten Partie der deutschen Mannschaft, ebenfalls in Burgas, könnte er wieder zum Einsatz kommen. Die DFB-Elf trifft darin am Samstag, 9. Mai, ab 18 Uhr auf das Team aus Slowenien.

Lesen Sie jetzt