Die Ergebnisse der Spvg Schwerin Junioren

Juniorenfußball

Die C-Junioren-Fußballer der Spvg Schwerin mussten am fünften Landesliga-Spieltag die fünfte Saison-Niederlage hinnehmen. Der Aufsteiger vom Grafweg unterlag beim VfB Waltrop mit 0:5 (0:2). Auch die D- Junioren unterlagen. Die B-Junioren hingegen siegten.

CASTROP-RAUXEL

von Von Christian Püls

, 30.09.2012, 18:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Ergebnisse der Spvg Schwerin Junioren

Am fünften Spieltag der Nachwuchsrunde verlor die Elf von Trainer Arndt Borgmann mit 3:5 (1:4) gegen den SV Horst-Emscher. Dabei waren zunächst die "Blau-Gelben" in Führung gegangen. Jendrik Teichmann traf zum 1:0 (6.).

Nach ihrer erneuten Niederlage stehen die C-Junioren der Spvg Schwerin weiterhin als einziges Team in der Landesliga noch ohne Punkt da und somit am Ende der Tabelle. "Unser Abwehrverhalten war schlecht", zeigte sich Trainer Sven Schlißke enttäuscht. Zumal der Gegner nicht so dominierend gewesen sei wie zuletzt der FC Iserlohn (0:3). Seine Mannschaft habe zwar in zahlreichen Szenen den Ball erobert, daraus jedoch kein Kapital geschlagen. Die Waltroper seien hingegen mit Kontern zum Erfolg gekommen. In der spielfreien Zeit möchte der Coach nun mit seiner Elf in Training und Testspielen "einiges nachholen".

Am fünften Spieltag der Nachwuchsrunde verlor die Elf von Trainer Arndt Borgmann mit 3:5 (1:4) gegen den SV Horst-Emscher. Dabei waren zunächst die "Blau-Gelben" in Führung gegangen. Jendrik Teichmann traf zum 1:0 (6.).

Nach fünf Gegentreffern (18./25./27./30./36.) verkürzte erst Teichmann (47.) dann Niklas Köhler (55.). Spvg-Torwart Tim Dinter hielt in der 47. Minute einen Strafstoß. Borgmann: "Horst-Emscher hatte sechs Tor-Möglichkeiten und hat fünf verwandelt. Wir hatten Chancen um Chancen. Aber das Tor war wie vernagelt." 

  

Lesen Sie jetzt