Die Plätze bleiben weiter gesperrt

Fußball

Weiterhin kalt gestellt sind die Castrop-Rauxeler Fußballer. Das Sport- und Bäderamt hält "bis auf Weiteres" die Sportplätze geschlossen.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jens Lukas und Christian Püls

, 03.01.2011, 18:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wilfried Heyden, Leiter des Sportamtes.

Wilfried Heyden, Leiter des Sportamtes.

Die Schneefront, die Tief Petra im Dezember mit sich gebracht hatte, legt seit einem Monat die Fußballer lahm. „Nachsitzen“ heißt es bereits am Sonntag, 23. Januar, in der Kreisliga B1. Der SuS Pöppinghausen soll gegen Eintracht Ickern spielen. Der VfR Rauxel empfängt den RSV Holthausen - wenn es der Wettergott will. Der VfB Habinghorst II hat die DJK Falkenhorst zu Gast.

Lesen Sie jetzt