Die Spiele vom 13. November in der Vorschau

Fußball-Kreisliga A

Drei Partien in der Herner Fußball-Kreisliga A, ein Auswärtsspiel in der Recklinghäuser A3-Liga - diese Spiele stehen am Sonntag, 13. November, für die Mannschaften aus Castrop-Rauxel an. Hier die Übersicht.

CASTROP-RAUXEL

von Von Moritz Süß

, 11.11.2011, 19:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Spiele vom 13. November in der Vorschau

Für die SG Castrop (11.) geht es zur Spvg Arminia Holsterhausen (6.). In dieser Saison war es bislang ein ständiges auf und ab für die Elf von Interimstrainer Dennis Hasecke. Vor zwei Wochen hatte die SG noch einen haushohen 7:0-Sieg gegen die DJK Falkenhorst (15.) gefeiert. Am vergangenen Spieltag mussten sich die Europastädter bei den Sportfreunden Wanne (8.) hingegen mit 1:4 geschlagen geben. Niklas Hartmann hatte wenige Minuten vor dem Abpfiff noch den Ehrentreffer erzielt. Mit 14 Punkten auf dem Konto tummelt sich die SG Castrop derzeit – zusammen mit den beiden anderen Castrop-Rauxeler Liga-Vertretern – im unteren Tabellendrittel.

Wieder aufatmen durfte der FC Frohlinde nach dem 6:0-Erfolg bei der DJK Falkenhorst Herne (16.). Dabei gelang es dem FCF sich aus der Abstiegszone zu befreien, zwei Punkte beträgt nun der Abstand. Nun will FCF-Trainer Andreas Krüder auch gegen die SF Wanne (9.) punkten. Dabei muss Krüger auf vier Stammkräfte verzichten: Stavros Pechlivanis, Thorsten Leszcynski, Sascha Brandt und Daniel Laumann. Seit Wochen fehlt den Frohlindern die personelle Konstanz. Krüger: „Es wäre schön, zweimal hintereinander mit der gleichen Formation aufzulaufen“. Trotz des anhaltenden Verletzungs-Pechs ist die Stimmung bei den Frohlindern gut. „Wir sind motiviert, das Team hält zusammen“, lobte der FCF-Coach seine Mannschaft.

Lesen Sie jetzt