Die Spiele vom Sonntag - Yeni reißt FCF aus letzten Titelträumen

Juniorenfußball

Die überkreislich spielenden Mannschaften aus Castrop-Rauxel haben an diesem Wochenende spielfrei. In den Fußball-Kreisligen standen aber einige Partien an. Hier lesen Sie, wie die Spiele ausgegangen sind.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jens Lukas

, 01.04.2012, 14:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Spiele vom Sonntag - Yeni reißt FCF aus letzten Titelträumen

 

Ihre Titelträume endgültig begraben müssen die A-Junioren-Fußballer des

(4.) nach dem 3:5 (1:3) gegen den

(6.). Jürgen Ewers, zweiter Mann hinter dem neuen FCF-Trainer Tino Stöhr: "Ich gehe davon aus, dass der BV Herne-Süd das Rennen macht." Aktuell hat der Spitzenreiter aus Herner neun Punkte Vorsprung auf Frohlinde und auch noch eine Partie mehr zu spielen. Gegen Yeni hatte Frohlinde die Anfangsphase verschlafen und war schnell mit 0:3 ins Hintertreffen geraten. Am Ende hatten sich Kevin Klawitter, Ersin Demiryürek, Samet Karayel, Enes Caliskan und Ömer Kilic in die Yeni-Torschützenliste eingetragen. Für die Gastgeber waren Apostolos Sagiroglou (1:3), Felix Roskamp (2:4) und Henrik Fülling (3:5) erfolgreich. Bereits mit 11:1 hatte

(8.) gegen "Schlusslicht" BW Baukau geführt, als die mit nur sieben Akteuren angetretenen Gäste in der 75. Minute aufgaben. Für den

(13.) trafen gegen den SV Sodingen Bünyamin Kirac (2), Torben Broll, Kevin Pögel, Jonas Schickling zum 5:2 (3:1)-Sieg.

 Tief in den Abstiegssog hineingezogen wurden die B-Junioren der

(9.). Trotz einer 2:1-Führung zur Pause verloren die Europastädter mit 2:5 beim bisherigen "Schlusslicht" SV Firtinaspor und sind jetzt Vorletzter. Dass die SG nicht gar mit der "Roten Laterne" in die verbleibenden sieben Spiele geht, verhinderte der

(5.). Der gewann seine Partie gegen den neuen Tabellenletzten SV Sodingen mit 8:0 (1:0). Als Torschützen zeichneten sich dabei Tarkan Sarica, Cihan Gürbüz (je 2), Mustafa Ucar, Max Gildenberger, Bahadir Caliskan und Oguz Ünal aus. 

Lesen Sie jetzt