Die Spvg Schwerin löst die SG Castrop als Titelträger ab

Juniorenfußball-Stadtmeisterschaft

Am Sonntagabend wurde das Turnier der A-Juniorenfußballer von zwei Einsätzen des Rettungswagens überschattet.

Castrop-Rauxel

, 13.01.2019, 23:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Spvg Schwerin löst die SG Castrop als Titelträger ab

Die A-Junioren der Spvg Schwerin sind neuer Stadtmeister ihrer Altersklasse. © Volker Engel

Bei den Hallenstadtmeisterschaften der A-Junioren-Fußballer hat sich am Sonntagabend Bezirksligist Spvg Schwerin den Titel gesichert. Überschattet wurde der Budenzauber jedoch von Verletzungen. Zweimal musste ein Krankenwagen zur Sporthalle an der Willy-Brandt-Gesamtschule ausrücken.

Die Vorentscheidung im Titelkampf fiel im Spiel zwischen der Titelverteidiger SG Castrop (Kreisliga A) und dem Dauerrivalen Schwerin. Schwerin war schnell durch Justin Strahler in Führung gegangen. Der war beim 2:0 Passgeber für Torschütze Elton Brunner. Dann der 1:2-Anschlusstreffer der SG durch Guerrero Mercedes. Es wurde nochmals richtig eng. Schwerins Nico Chrobok erzielte dann aber das 3:1 und das 4:1. In den letzten Sekunden gelang der SG noch das 2:4 durch Philip Brandt.

„Wir sind die Spiele mit Ruhe und Zielstrebigkeit angegangen, haben unsere Chancen genutzt“, sagte Schwerins Co-Trainer Dennis Helbert, „unser Coach Zouhair Allali hat mit seiner Erfahrung gut eingestellt.“ SG Castrop belegte am Ende Rang zwei.

Keeper erleidet Gehirnerschütterung

„Sportlich gibt es da nicht viel zu mäkeln“, so SG-Trainer Thilo Westphal „aber ich würde das Turnier jederzeit gegen einen unverletzten Torhüter tauschen.“ Fabian Leinhäuser kam nach einem Zusammenprall mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus.

Ebenso der Frohlinder Bilal Canibek, der im letzten Spiel von einem Habinghorster gefoult wurde. Frohlinde belegte am Ende Rang drei. Die Vorentscheidung fiel beim 2:1 gegen den SC Arminia Ickern, der Vierter wurde. Ilias Homann traf doppelt für Frohlinde, Leandro Grundwald für Ickern.

Die Spvg Schwerin löst die SG Castrop als Titelträger ab

Bobbi Bolzer (r), Maskottchen des Zweitligisten VfL Bochum überreichte den Minikickern des Stadtmeisterschafts-Gastgebers Wacker Obercastrop ihre Medaillen. © Volker Engel

Zu Beginn des Sonntags hatten die F-Junioren und Minikicker an der Bahnhofstraße im Rahmen der Stadtmeisterschaften Spielfeste abgehalten. Nach den Spielen wurden keine Titelträger und Platzierte ermittelt.

Lesen Sie jetzt