Drei Tage vor Anpfiff hagelt es Absagen wegen Corona in den Kreisligen B und C

rnFußball

Die Einschläge häuften sich am Donnerstag. Auch Kreisliga-Spiele wurden wegen Corona abgesagt. Bezirksligist FC Castrop-Rauxel hat Ersatz für sein Olfen-Spiel gefunden.

Castrop-Rauxel

, 08.10.2020, 20:15 Uhr / Lesedauer: 2 min

Durch die Absage des SuS Olfen vier Tage vor der Partie war der Bezirksligist FC Castrop-Rauxel das erste heimische Team, das offiziell für den sechsten Spieltag coronabedingt spielfrei bekam. Tags darauf erhielten zwei weitere heimische Teams die Nachricht, dass sie nicht auflaufen sollen.

Corona-Fall in Herne sorgt für Absage

Die Kreisliga-B-Fußballer von Eintracht Ickern II (8.) kommen am sechsten Spieltag unversehens nicht zum Zuge. Das für Sonntag, 11. Oktober, angesetzte Duell mit Fortuna Herne II (5.) ist vom Staffelleiter Hans Murawa (Herne) abgesagt worden. Der Grund: Im Lager von Fortuna gibt es einen positiven Corona-Test.

Eintracht-Trainer Cemal Cicibas erklärt: „Ehrlich gesagt kommt es mir gelegen, dass das Spiel ausfällt. Wir haben derzeit keinen guten Lauf. Vergangene Woche hatten wir das Pech mit drei verletzten Spielern. Und unsere Erste Mannschaft brauchte zudem vier unserer Spieler. Durch den Ausfall können wir unserer Ersten wieder unter die Arme greifen.“

Jetzt lesen

Abgesagt wurde auch das Kreisliga-C-Spiel des FC Frohlinde III gegen BW Baukau. Hier berichtete Murawa von Corona bei Baukau. Der Kreis-Funktionär sprach im Zuge der Information zu dieser Begegnung quasi ein Gebet. Er schrieb: „Wollen wir hoffen, dass es nur bei diesen Partien bleibt.“ Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits die Nachricht herausgegeben, dass ein Spieler der Spvg Röhlinghausen positiv auf Covid-19 getestet wurde. Und daher am Mittwoch das Kreispokal-Spiel beim ESV Herne nicht stattfinden konnte. Offen ist noch, was aus dem Kreisliga-B2-Spiel der Röhlinghausener bei RWT Herne am Sonntag wird.

Entwarnung für Derby mit Merklinde

Entwarnung gibt es offenbar für das Kreisliga-A-Derby des SuS Merklinde bei Arminia Ickern. Ein Akteur von Merklinde II war positiv getestet worden. Laut Staffelleiter Andreas Pelzing habe das nunmehr keine Auswirkung auf die Erste Mannschaft.

Jetzt lesen

Im Kreisliga-Oberhaus stehen jetzt zwei Nachhol-Termine fest: Arminia Ickern soll am Donnerstag, 15. Oktober, beim VfB Börnig antreten. Victoria Habinghorst ist am Donnerstag, 22. Oktober, beim DSC Wanne II auflaufen.

Schnell reagiert hat Patrick Stich, der Trainer des FC Castrop-Rauxel. Sein Team bestreitet am Sonntag als Ersatz für das Olfen-Spiel eine Testpartie gegen den SC Obersprockhövel II. Die Gäste sind aktuell Spitzenreiter der Kreisliga A Hagen.

Lesen Sie jetzt

„Wir müssen draußen bleiben.“ Das haben einige Fans eines Fußballvereins aus Castrop-Rauxel am sechsten Spieltag zu beklagen. Der Grund: Die Verwaltung macht dem Gegner Auflagen. Von Jens Lukas

Lesen Sie jetzt