Duell um die Tabellenspitze – Alle Vorberichte

Fußball: Kreisligen

Am Sonntag, 28. Februrar, geht es in der Herner Fußball-Kreisliga A zwischen zwei Castrop-Rauxeler Teams um die Tabellenführung. Der aktuelle Spitzenreiter SuS Merklinde gastiert beim Tabellenzweiten SG Castrop. Hier alle Vorberichte zu den Partien der heimischen A- und B-Ligisten am Wochenende.

CASTROP-RAUXEL

, 26.02.2016, 13:06 Uhr / Lesedauer: 2 min
Duell um die Tabellenspitze – Alle Vorberichte

Merklinde (weiß) - SG Castrop

Fußball-Kreisliga A Herne

SG Castrop-Rauxel – SuS Merklinde (So, 15 Uhr, Bahnhofstraße 134, 44575 Castrop-Rauxel)

Beide Teams trennen derzeit nur zwei Punkte. Erst am letzten Wochenende musste die Mannschaft von SG-Trainer Dennis Hasecke die Spitzenposition, die sie über die Winterpause inne hatte, an Merklinde abtreten. Grund dafür war der Castroper 1:2-Ausrutscher bei Arminia Holsterhausen (9.).

Nach einer laut Hasecke „katastrophalen Leistung“ am letzten Spieltag, fordert der Coach nun eine Reaktion seiner Truppe: „Tabellenführer können wir am Sonntag nur mit der richtigen Einstellung werden.“ Aber auch die Merklinder wollen natürlich ihren „Platz an der Sonne“ nicht abgeben. SuS-Übungsleiter Ulf Schwemin betont: „Wir sind gut drauf und können nach dem Sieg am letzten Wochenende entspannter in das Spiel gehen.“

Von einer möglichen Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen will Schwemin aber noch nichts wissen: „Die Meisterschaft wird sich am 18. Spieltag noch nicht entscheiden.“ Personell kann der Coach wieder auf zwei Rückkehrer hoffen. Neben Linus Budde könnte auch Merklindes Top-Scorer Björn-Hendrik Brinkmann (neun Tore) wieder auflaufen.

SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik – DJK Falkenhorst Herne (So, 15 Uhr, Ufer- Levringhauserstraße, 44581 Castrop-Rauxel)

Eine richtungsweisende Partie wartet auch auf die SG Eintracht/Genclik. Das Tabellenschlusslicht empfängt den Vorletzten DJK Falkenhorst Herne, der aktuell noch fünf Punkte Vorsprung auf die Europastädter hat. Bis zum ersten Nichtabstiegsplatz hat die SG sogar neun Zähler Rückstand. SG-Coach Helmut Schulz betont aber: „Man sollte uns noch nicht abschreiben. Im letzten Spiel habe ich 90 Minuten Dampf meiner Elf gesehen.“

VfB Habinghorst –SV Holsterhausen (So, 15 Uhr, Recklinghauser Straße, 44579 Castrop-Rauxel)

Der VfB Habinghorst (5.) empfängt indes den SV Holsterhausen (13.). VfB-Trainer Dieter Engel muss auf die beiden „Gelb-Rot“ gesperrten Ahmet Caki und Marco Most verzichten.

Kreisliga A2 Recklinghausen

FC 96 Recklinghausen – TuS Henrichenburg (So, 15 Uhr, Am Stadion 1, 45659 Recklinghausen)

Der TuS Henrichenburg (11.) ist beim Tabellennachbarn FC 96 Recklinghausen (12.) auf Wiedergutmachung aus. Am letzten Wochenende musste der TuS um Coach Rainer Mattukat eine 1:5-Niederlage gegen den Spitzenreiter Spvg Erkenschwick II einstecken.

Und diese Partien stehen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

VfB Habinghorst II – SV Wacker Obercastrop II (So, 13 Uhr) SG Castrop-Rauxel II – SuS Merklinde II (So, 13 Uhr)    Victoria Habinghorst – SF Habinghorst (So, 15 Uhr)  SC Arminia Ickern – SV Dingen (So, 15 Uhr)  SC Pantringshof 59 – SuS Pöppinghausen (So, 15 Uhr)  TSK Herne – FC Frohlinde II (So, 17 Uhr) 

Kreisliga B4 RE

FC 96 Recklinghausen II – TuS Henrichenburg II (So, 13 Uhr)

Lesen Sie jetzt