Ein 7:5 in Herten bringt die Tischtennisspielerinnen des Post SV (fast) an die Spitze

Frauen-Tischtennis

Die Tischtennisspielerinnen des Post SV Castrop-Rauxel liegen in der Verbandsliga nun punktgleich mit Spitzenreiter Post SV Oberhausen. Ganz exakt sogar.

Obercastrop

, 21.09.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Tischtennisspielerinnen des Post SV mussten in den Momenten, in denen sie nicht spielten, in Herten Masken tragen.

Die Tischtennisspielerinnen des Post SV mussten in den Momenten, in denen sie nicht spielten, in Herten Masken tragen. © privat

Die Tischtennisspielerinnen des Post SV Castrop-Rauxel kamen am dritten Verbandsliga-Spieltag zum dritten Saisonsieg und stehen nun genau punktgleich mit Spitzenreiter Post SV Oberhausen auf dem zweiten Tabellenrang - mit jeweils zwei Siegen, einem Remis und beiderseitig einer extrem positiven Spiele-Differenz von 24:12.

Brückner und Flachmann schlagen Sieg heraus

Am Samstag setzten sich die Obercastroperinnen knapp mit 7:5 beim TTC MJK Herten (7.) durch. Zwischenzeitlich gelang Kerstin Wolters die 3:1-Führung, doch kurz darauf kam der 3:3-Ausgleich. Herten blieb dicht dran. Erst zum Ende der Partie machten Sabine Brückner und Stefanie Flachmann die entscheidenden Punkte zum 6:5 und 7:5. Kapitänin Nicola Schuchardt erklärt: „Es war bis zur letzten Sekunde spannend, aber wir haben doch gewonnen.“

In der Kreisliga kam das neu gegründete Frauen-Team der DJK Roland Rauxel (6.) zu seinem allerersten Sieg überhaupt. Mit 8:0 gewannen die Rauxelerinnen bei nur einem Satzverlust gegen Schlusslicht TTC Hagen.

Die Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel II mussten sich in der Bezirksliga West mit 4:8 bei der DJK Viktoria Bochum (Drittletzter) geschlagen geben und rutschen so ganz ans Ende der Tabelle. Almir Duratovic punktete dennoch doppelt.

Post-Herren feiern Kantersieg

In der Bezirksklasse schlug der Post SV (3.) einen 10:2-Kantersieg gegen den PTSV Dortmund II (Drittletzter) heraus. Spitzenspieler Ulrich Jeschke gewann beim Saison-Debüt beide Einzel.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt

Die DJK Roland Rauxel III wurde im Juni abgemeldet. Damit würde sie eigentlich zur kommenden Saison aus dem Spielbetrieb gestrichen. Doch darf sie 2021/22 in der Kreisliga aufschlagen. Von Christian Püls

Lesen Sie jetzt