Ein eiskalter Torwart, ein Amateur unter Profis und eine Flasche Wein

Auf der Außenbahn

Ein Ex-Keeper der Spvg Schwerin trifft in Herne konstant vom Punkt. Ein Castrop-Rauxeler Trainer in Diensten des VfB Waltrop feiert mit Ex-Profis des VfL Bochum und Radprofi Marcel Sieberg gönnt sich einen guten Tropfen.

06.01.2014, 17:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

, Castrop-Rauxeler Trainer in Diensten des VfB Waltrop, stand am Wochenende auf der großen Fußball-Bühne. Kuhn, der einst unter anderem für die Amateure des VfL Bochum zum Einsatz kam, stand in der Altherren-Elf des VfL, die in Mülheim das NRW-Traditionsmasters gewann. Vor 2500 Zuschauern setzte sich der heute 43-jährige Europastädter mit den Bochumern im Finale gegen den Vorjahressieger MSV Duisburg mit 4:3 nach Neunmeterschießen durch - und feierte mit den ehemaligen Erstliga-Profis Peter Peschel und Peter Közle.

, Radprofi vom belgischen Team Lotto-Belisol, ist am Montagabend zum ersten Betriebsausflug in der Saison 2014 aufgebrochen. Von Amsterdam aus jettete der 31-jährige Europastädter mit seinem Rennstall nach Australien, wo in zwei Wochen die "Tour Down Under", das erste Etappenrennen des Jahres, ansteht. Bis dahin setzen Sieberg und Co. rund um Adelaide fürs Erste ihre Saisonvorbereitung fort. Eine erste Annäherung an die Zeit auf dem fünften Kontinent stand, wie der Radprofi im Internet twitterte, im Hause Sieberg bereits zu Silvester auf dem Tisch: eine Flasche "Razorback Road" - ein guter Tropfen Wein aus den Adelaide Hills.

Lesen Sie jetzt