Endlich in Fahrt - Albatros mit Remis

Korfball-Regionalliga

CASTROP-RAUXEL Die Korfballer des HKC Albatros kommen zum Ende der Regionalliga-Saison offenbar endlich in Fahrt. Eine Woche nach dem zweiten Saisonsieg, dem 25:23 gegen den TuS Schildgen (3.), ließ das "Schlusslicht" aus Henrichenburg nun ein 15:15 (6:6) gegen den letztwöchigen Adler-Bezwinger SG Pegasus (4.) folgen.

von Von Carsten Loos

, 14.03.2010, 21:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Endlich in Fahrt - Albatros mit Remis

Die Europastädter kämpften sich nochmal heran - und glichen durch den dritten Treffer von Robin Budde zum 15:15-Endstand aus. An der Rangordnung im deutschen Korfball-Oberhaus ändert der erneute Punktgewinn der Albatrosse indes nichts: Sie tragen weiter die "Rote Laterne". Hätten sie so wie zuletzt schon früher in der Saison gespielt, mutmaßte Melis: "Dann stünden wir in der Tabelle ganz woanders.

Lesen Sie jetzt