Ergin Ersoy übernimmt das Ruder bei der SG Eintracht/Genclik

Fußball-Kreisliga A

Die Kreisliga A-Fußballer der SG Eintracht/Genclik haben eine interne Lösung für die vakante Trainerposition gefunden. Spieler Ergin Ersoy, der derzeit mit einem Bänderanriss verletzungsbedingt nicht auflaufen kann, wird nun das Team von der Seitenlinie aus betreuen.

CASTROP-RAUXEL

von Von Marcel Witte

, 14.11.2013, 18:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ergin Ersoy übernimmt bis zu den Stadtmeisterschaften das Team der SG Eintracht/Genclik.

Ergin Ersoy übernimmt bis zu den Stadtmeisterschaften das Team der SG Eintracht/Genclik.

Bis zu den Stadtmeisterschaften (28./29. Dezember) soll Ersoy, wie Turhan Ersin, Sportlicher Leiter des SV Yeni Genclik, berichtet, die Mannschaft leiten. Spätestens zur Vorbereitung auf die Rückrunde soll dann ein neuer Trainer präsentiert werden. Der bisherige Coach Yasin Erdogrul hatte sein Amt am vergangenen Sonntag nach der 1:4-Niederlage gegen das "Schlusslicht" TSK Herne zur Verfügung gestellt und betont dass er "Lust am Fußball" verloren hatte. Zudem sei er nun beruflich stärker eingespannt.

Erdogrul wird aber weiterhin als Vorstandsmitglied des SV Yeni Genclik im Verein mitwirken. Das Team war insgesamt hinter seinen Erwartungen zurückgeblieben und steht derzeit auf dem dreizehnten Rang. Zur Winterpause kündigte Ersin zudem, neben dem Trainerposten, auch weitere personelle Änderungen an. Ersin: "Einige Spieler werden uns verlassen. Menschlich sind alle zwar super, aber bei manchen stimmt einfach die Einstellung nicht."

Lesen Sie jetzt