Frauen des TuS Ickern überzeugen ihren Trainer nicht - trotz Testspielsieg

Frauenhandball

Die Bezirksliga-Handballerinnen des TuS Ickern gehen aktuell auf die Zielgerade der Saisonvorbereitung. Sie gewinnen Testspiele. Dabei klappt aber nicht alles.

Ickern

, 23.09.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fabian Wolf, der Trainer der Bezirksliga-Handballerinnen des TuS Ickern war nicht zufrieden mit dem Auftritt seines Teams gegen die TSG Schüren.

Fabian Wolf, der Trainer der Bezirksliga-Handballerinnen des TuS Ickern war nicht zufrieden mit dem Auftritt seines Teams gegen die TSG Schüren. © Volker Engel

Am Sonntag, 4. Oktober, beginnt für die Bezirksliga-Handballerinnen des TuS Ickern die Saison 2020/21 mit dem Duell beim Bochumer HC 2. Die letzten drei Duelle mit den Bochumerinnen verlor der TuS. Um diese Rechnung begleich zu können, bereiten sich die Ickernerinnen intensiv vor.

Dazu gehören auch Testspiele wie jenes gegen den Aufsteiger in die Bezirksliga-Staffel Süd, TSG Schüren. Das Duell mit den Dortmunderinnen gewann das Team von TuS-Trainer Fabian Wolf mit 28:23 (14:12). Wolf erklärte nach der Partie: „Wir konnten in diesem Spiel leider nicht überzeugen.“ Dabei hatte der TuS sogar eine volle Bank und 14 Spielerinnen im Kader.

Viele Chancen vergeben

Wolf: „Wir gaben in der Abwehr und im Angriff viele unnötige Fehler verursacht. Wir haben unzählige Torchancen vergeben. Dennoch führte der TuS zur Pause mit 14:12. Wolf: „Leider setzte sich unser schlechtes Spiel in Hälfte zwei fort. Wir sind alle mit der gezeigten Leistung unzufrieden. Wir können das besser.“

Vivian Goczol machte für den TuS Ickern in der Begegnung mit Schüren ihr zweites Spiel im Seniorenbereich. Viktoria Neuberger feierte ihr Debüt.

Der Testspiel-Reigen der Ickernerinnen geht weiter am Sonntag, 27. September, mit der Partie beim ASC Dortmund 3 (Bezirksliga-Staffel Ruhrgebiet Mitte). ZUm Abschluss der Vorbereitung gibt es am Mittwoch, 30. September, ab 20 Uhr daheim gegen die DSG Lennetal (Bezirksliga Südwestfalen Süd).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt