Frohlinde schlägt VfR - Jetzt wartet der Kanter-Sieger

Stadtmeisterschaft

CASTROP-RAUXEL Mit einem hauchdünnen 1:0 (1:0)-Sieg gegen den VfR Rauxel hat eine Rumpfelf des FC Frohlinde das Viertelfinale der Stadtmeisterschaft gebucht. Dort wartet nun der 25:0-Kantersieger des Vortages, der SV Wacker Obercastrop.

von Von Jürgen Weiß

, 22.07.2009, 21:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frohlinde schlägt VfR - Jetzt wartet der Kanter-Sieger

So reichte den Routiniers aus Frohlinde eine Unachtsamkeit der Rauxeler Abwehr um ihren Torwart Daniel Hauschild zum Sieg: Als ein Abwehrspieler den Ball seinem herauslaufenden Keeper nicht überließ und Richtung Strafraummitte schoss, roch Siggi Morina wie in alten Zeiten förmlich den Braten und traf mit einer Direktabnahme zum 1:0 (9.) ins leere Tor. Chancen gab es danach auf beiden Seiten, doch gerade Kolenda war es, der mit einigen Paraden gute Rauxeler Chancen vereitelte. Kurz vor Schluss hatte der nach eigener Aussage älteste Akteur auf dem Platz, Stefan Friebel, sogar die Chance zum 2:0, wurde aber in letzter Instanz vor dem Tor abgedrängt.

Lesen Sie jetzt