Frohlindes Coach Jimmy Thimm sagt:„Wir sind nicht unabsteigbar“

rnFußball-Kreisliga A

Jimmy Thimm, der Trainer des FC Frohlinde II in der Fußball-Kreisliga A, studiert derzeit die Ergebnisse der Bezirksliga-Staffel 10. Warum macht er das?

Frohlinde

, 03.03.2020, 18:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Unter Wert geschlagen wurden die Fußballer des FC Frohlinde II am Sonntag beim 0:4 (0:1) im Derby vom SuS Merklinde (4.). Das Team von FCF-Trainer Jimmy Thimm hatte durchaus ein Chancen-Plus verbucht, konnte aber keinen Treffer anbringen.

Nicht von ungefähr war die Kernaussage von Merklindes Trainer Marco Gruszka nach der Partie an der Brandheide: „Wir waren in der Offensive heute sehr effektiv. Das hat mir gut gefallen.“

Bezirksliga im Blick

Sein Gegenüber, Jimmy Thimm, saß auch noch eine Viertelstunde nach dem Abpfiff des Lokalderbys auf seiner Trainerbank. Er studierte unter anderem die Ergebnisse in der Bezirksliga-Staffel 10. Hier gewann die SG Herne 70 (14.), die als Drittletzter den ersten Abstiegsplatz belegt, einen 3:1-Sieg gegen Schlusslicht Adler Riemke. Und der ebenfalls abstiegsgefährdete Tabellennachbar SF Wanne (13.) zog beim SV Bommern (15.) mit 1:3 den Kürzeren.

Die beiden Herner Teams muss Thimm im Blick haben. Denn sollten beide absteigen, steigt auch noch eine Mannschaft aus der Kreisliga A ab. Dort stehen durch die Abmeldung von Fortuna Herne und Arminia Holsterhausen zwei Absteiger fest.

Jetzt lesen

Abstieg im Extremfall

Im Extremfall könnte es einen dritten, Arminia Ickern (14.) oder Frohlinde II (13.), treffen mit dem Fall in die Kreisliga B. Thimm: „Wir sehen uns trotz der abgemeldeten Teams in der Liga nicht als unabsteigbar. Wir müssen ein Team hinter uns lassen, weil es passieren kann, dass Wanne und Herne 70 absteigen.“

Die FCF-Reserve ist aktuell allerdings in einer Ergebnis-Krise: Seit zwölf Punktspielen konnte sie keinen Sieg mehr feiern. Die Bilanz: zwei Unentschieden und zehn Niederlagen.

Am Mittwochabend steht die Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen Jimmy Thimm und dem FC Frohlinde im Vereinsheim auf der Tagesordnung. Der Übungsleiter, der in den kommenden Tagen seine Kurse für die B-Lizenz beginnt, erklärte: „Ich habe positive Signale empfangen. Ich gehe davon aus, dass es weitergeht.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt