Frohlindes Herren 30 gewinnen "Auftakt-Endspiel"

Tennis: Ruhr-Lippe-Liga

Die Tennis-Herren 30 des TC GW Frohlinde sind mit einem Sieg in die neue Spielzeit der Ruhr-Lippe-Liga gestartet. 7:2 gewannen sie gegen den Huckarder TC 2. Voraussichtlich fehlt dem TC damit noch ein Sieg, um den Klassenerhalt zu sichern. Die Damen 30 und 40 des TC Castrop 06 waren ebenfalls erfolgreich.

CASTROP-RAUXEL

, 05.05.2015, 10:32 Uhr / Lesedauer: 2 min
Frohlindes Herren 30 gewinnen "Auftakt-Endspiel"

Peter Hommen gewann sein Einzel für die Herren 30 des TC GW Frohlinde gegen den TC Huckarde 2 mit 7:6 und 6:3.

Tennis: Ruhr-Lippe-Liga, Herren 30 TC GW Frohlinde - Huckarder TC 2 7:2

„Erstes Endspiel gewonnen“, erklärte Spitzenspieler Mirko Nows. Sein Team müsse gegen den Abstieg kämpfen, zwei Siege dürften zum Klassenverbleib reichen. Außer gegen Huckarde 2 rechne man sich nur bei Union Lünen (Sonntag, 10. Mai) etwas aus.

Gegen die Dortmunder verlor Nows verlor seinen ersten Einzel-Satz, hatte am Ende aber die Nase vorn (4:6, 6:1, 10:8). Auch Christian Stork siegte (6:3, 6:0). Weitere Zähler steuerten Peter Hommen (7:6, 6:3), Orhan Öztürk (6:1, 6:3) und Daniel Landsiedel (7:6, 2:6, 12:10) bei. Allein Dennis Städter an Position sechs verlor (1:6, 4:6).

Somit war die Partie entschieden. Die Doppel wurden nicht mehr ausgespielt und mit 2:1 für die Frohlinder gewertet. Nach dem ersten Spieltag stehen sie auf dem dritten Platz.

Bezirksliga, Herren 40 TC GW Frohlinde - TC BW Wanne 7:2

Mit 7:2 entschieden die Herren 40 des TC GW Frohlinde ihre Auftakt-Partie in der Bezirksliga gegen den TC BW Wanne für sich. Spitzenspieler Christian Stein unterlag (6:7, 2:6), doch seine Mannschaftskameraden Christian Vogel (6:3, 6:1), Björn Linnert (6:0, 6:7, 10:2), Stefan Friebel (6:0, 6:1), Mirko Kappe (6:0, 6:1) und Carsten Weigang (6:0, 6:0) sammelten allesamt Punkte. Auf die Austragung der Doppel wurde verzichtet. Frohlinde ist erster Spitzenreiter.

 

Verbandsliga, Damen 30 TC Castrop 06 - TC Halden 2000

Die Tennis-Damen 30 des TC Castrop 06 haben zum Saisonauftakt in der Verbandsliga einen 8:1-Sieg gegen den TC Halden 2000 verbucht. Ann-Christin Rietschle - an Position eins des heimischen Absteigers – gewann beide Einzelsätze jeweils mit 6:3. Auch Susanne Mathiak (3:6, 6:3, 11:9), Miriam Grzebellus (6:0, 6:2), Birgit Rohr (6:1, 6:0) Nicole Brinkhoff (6:0, 6:1) und Ina Stangel (6:2, 6:0) sammelten Zähler.

In den Doppeln unterlagen Ann-Christin Rietschle/Miriam Grzebellus (3:6, 6:3, 8:10), während Ute Meschede/Birgit Rohr (6:2, 6:1) und Nicole Brinkhoff/Ina Stangel (6:2, 6:1) für den Spitzenreiter die Nase vorn hatten.

Verbandsliga, Damen 40 TC Castrop 06 - TC Ostbevern

Auch die Damen 40 des TC Castrop 06 stehen nach dem 8:1-Auftaktsieg in der Verbandsliga gegen den TC Ostbevern an der Spitze. Karin Gaudigs (vormals Damen 30/6:0, 6:0), Stephanie Willig-Haasler (6:1, 6:1), Susanne Düwel (6:3, 7:6), Heike Neuhaus (6:1, 6:0) und Annegret Sander (5:7, 6:1, 10:4) siegten.

Silke Himmelmann an Position sechs verlor (4:6, 0:6). Die Doppel gingen allesamt an den TC 06. „So haben wir uns das vorgestellt“, sagte Karin Gaudigs. In der TG Gahmen sieht sie den stärksten Konkurrenten im Kampf um den angestrebten Aufstieg.