Fuchsweg statt Grafweg für die Spvg Schwerin

Fußball: Testspiel

Die Fußballer der Spvg Schwerin müssen sich noch gedulden: Ihr erster Auftritt auf dem neuen Kunstrasen am Grafweg verzögert sich. Da das renovierte Geläuf doch noch nicht bespielbar ist, findet das Testspiel der Schweriner Bezirksliga-Elf am Freitag, 29. Juli, beim Gegner SuS Merklinde (Kreisliga A) statt.

CASTROP-RAUXEL

, 27.07.2016, 18:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Peter Wach ist Geschäftsführer beim Bezirksligisten Spvg Schwerin.

Peter Wach ist Geschäftsführer beim Bezirksligisten Spvg Schwerin.

Nach Merklinde waren die Blau-Gelben bereits während der Arbeiten am Grafweg für den Trainingsbetrieb ausgewichen. Peter Wach, der Geschäftsführer der Spvg Schwerin, ist unterdessen zuversichtlich, dass der neue Kunstrasen in der kommenden Woche zur Verfügung stehen wird. Das „Bergfest“ am Samstag, 6. August, soll planmäßig am Grafweg über die Bühne gehen. 

Neben Spielen mehrerer Schweriner Junioren-Mannschaften sind dann auch Testpartien der ersten Mannschaft gegen SW Eppendorf (Bezirksliga), der Reserve gegen die DJK SF Nette II (beide Kreisliga C) und der Altherren gegen den TuS 05 Sinsen vorgesehen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt