Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußballer Gökhan Gül wechselt nach Düsseldorf

Vertrag bis 2021

Profi-Fußballer Gökhan Gül wechselt die Farben: Der 18-jährige Profifußballer aus Castrop-Rauxel verlässt den VfL Bochum und schnürt ab sofort seine Fußballschuhe für Liga-Konkurrent Fortuna Düsseldorf.

CASTROP-RAUXEL/BOCHUM

, 02.01.2017 / Lesedauer: 2 min
Fußballer Gökhan Gül wechselt nach Düsseldorf

Jubelt ab sofort für Fortuna Düsseldorf: Gökhan Gül, hier im Trikot der Deutschen U-19-Junioren, hat den VfL Bochum in Richtung Niederrhein verlassen.

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf rüstet auf: Der 18-jährige Innenverteidiger Gökhan Gül verstärkt ab sofort die Hintermannschaft des Tabellenachten. Zuletzt kickte Gül beim VfL Bochum, kam bei den A-Junioren in dieser Spielzeit auf zwölf Einsätze (zwei Tore) in der Bundesliga West, für die VfL-Profis absolvierte er zwei Partien.

"Hatte ein sehr gutes Gefühl"

"Vom ersten Augenblick an hatte ich bei der Fortuna ein sehr gutes Gefühl. Zum einen waren die Gespräche mit den Verantwortlichen sehr gut, zum anderen hat mich die Atmosphäre hier im Stadion unheimlich beeindruckt, als ich beim Heimspiel gegen Arminia Bielefeld hier zu Gast war", sagte Gül im Gespräch mit der Rheinischen Post. 

Der VfL Bochum bedauert den Abgang des Defensivspielers. „Es ist immer schade, wenn ein langjähriger VfLer den Verein verlässt, doch auch das gehört zum Profi-Alltag. Wir wünschen Gökhan Gül alles Gute“, wird VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter auf der Internetseite des VfL Bochum zitiert. 

Lesen Sie jetzt