Gesperrtes Trio fehlt Schlusslicht Eintracht/Genclik

Fußball: Kreisligen

Das stark abstiegsbedrohte Schlusslicht SG Eintracht/Genclik wird es in den nächsten Wochen in der Fußball-Kreisliga A nicht einfacher haben. Gleich drei Akteure wurden für sechs Wochen gesperrt. Am Sonntag, 3. April, geht es für Eintracht/Genclik gegen den SC Constantin Herne (8.).

CASTROP-RAUXEL

, 01.04.2016, 12:42 Uhr / Lesedauer: 2 min
Gesperrtes Trio fehlt Schlusslicht Eintracht/Genclik

Marlon Klawitter (l) wird der SG Eintracht/Genclik bis einschließlich Sonntag, 1. Mai, gesperrt fehlen.

Fußball-Kreisliga A Herne

SuS Merklinde – BV Herne Süd II Sonntag, 15 Uhr

Der SuS Merklinde bekommt es am heimischen Fuchsweg mit dem BV Herne-Süd II (10.) zu tun. „Nach zwei sieglosen Partien in Folge, sind wir glücklich, wieder gewonnen zu haben“, zeigte sich SuS-Trainer Ulf Schwemin nach dem 2:0-Sieg vorletztes Wochenende bei der DJK Falkenhorst (15.) zufrieden.

SG Castrop – VfB Börnig Sonntag, 15 Uhr

Gleich vier Mannschaften sind aktuell noch im Meisterschafts-Rennen. Neben der SG Herne (2./45 Punkte) und den SF Wanne (4./42), sind mit der SG Castrop (1./45) und dem SuS Merklinde (3./43) auch zwei Teams aus der Europastadt ganz vorne dabei. Die SG, die sich erst am letzten Spieltag die Tabellenführung zurückerobert hat, empfängt nun den VfB Börnig an der Bahnhofstraße.

VfB Habinghorst – RSV Holsterhausen Sonntag, 15 Uhr

Eine Rechnung offen hat noch der VfB Habinghorst (5.) im Heimspiel gegen den RSV Holthausen (7.). Nach der 1:4-Hinspielpleite ist die Elf von VfB-Trainer Dieter Engel nun auf Wiedergutmachung aus.

SG Eintr./Genclik – SC Constantin Herne Sonntag, 15 Uhr

Julian Theiler und Marlon Klawitter sahen jeweils in der Partie beim VfB Börnig (11.) am 20. März „Rot“. Da es sich bei Theiler um den zweiten Feldverweis des Spielers in der laufenden Saison handelt, wurde die Mindeststrafe um zwei Wochen erhöht. Klawitter soll indes den Schiedsrichter beleidigt haben. Das Duo fehlt bis einschließlich Sonntag, 1. Mai.

Eine Woche vorher endet die Strafe gegen Sefa Bal. Er soll in der Partie gegen den SV Holsterhausen (13.) am 13. März „einen Zuschauer mehrmals geschlagen und nach Roter Karte eine Spielunterbrechung verursacht haben“, wie der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen in seinen Offiziellen Mitteilungen (13/2016) mitteilt. Aktuell hat die Mannschaft von SG-Coach Helmut Schulz sieben Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Kreisliga A2 Recklinghausen

Tus Sinsen II – TuS Henrichenburg Sonntag, 15 Uhr

In der Recklinghäuser Kreisliga A2 gastiert der TuS Henrichenburg (9.) am 28. Spieltag beim TuS Sinsen II (16.). Nach nur einem Punkt aus den letzten beiden Spielen, will die Elf von TuS-Coach Rainer Mattukat gegen Sinsen wieder einen Sieg einfahren.

Und diese Partien stehen  für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

SG Castrop II - SF Habinghorst Sonntag, 13 Uhr

DJK Falkenhorst Herne II - FC Frohlinde II  Sonntag, 17 Uhr

Arminia Ickern - SuS Pöppinghausen Sonntag, 15 Uhr

VfB Habinghorst II - SC Pantringshof 59 Sonntag, 13 Uhr

Victoria Habinghorst - DJK Elpeshof Sonntag, 15 Uhr

SuS Merklinde II - SV Dingen Sonntag, 15 Uhr

TSK Herne - Wacker Obercastrop II Sonntag, 15 Uhr

Kreisliga B4 RE

TuS Henrichenburg II - TuS Sinsen III

Da sich der Tus Sinsen III aus dem Ligabetrieb zurückgezogen hat, hat der TuS Henrichenburg II an diesem Wochenende spielfrei.

 

Lesen Sie jetzt