Gökhan Gül trainiert dauerhaft mit den Profis

Fußballtalent beim VfL Bochum

Nachwuchsfußballer Gökhan Gül hat einen weiteren Schritt zum Profi-Fußballer gemacht. Der VfL Bochum, für den er in der A-Junioren-Bundesliga spielt, hat ihm jetzt einen Ausbildungssplatz in der Geschäftsstelle gegeben. Zudem trainiert der 16-Jährige mit Ausnahme des Abschluss-Trainings durchweg mit den Zweitliga-Profis mit.

CASTROP-RAUXEL

, 14.10.2014 / Lesedauer: 2 min

Mit der deutschen U17-Nationalmannschaft verlor Gökhan Gül zuletzt die abschließenden beiden Testspiele vor der Europameisterschafts-Qualifikation 2015. Beide Duelle hatte sich die DFB-Auswahl mit Spanien geliefert. Gökhan Gül sagte zum 0:1 und 0:2 zwei Tage später: "Jeder von uns hat gleich viel Einsatzzeit bekommen. Man muss sagen, dass die Spanier recht stark sind." Eigentlich seien es "Spiele auf Augenhöhe gewesen". Allerdings hätten die Gastgeber im Gegensatz zu DFB-Team ihre Torchancen eiskalt genutzt. "Wir haben noch ein bisschen Zeit", erklärte Gül, der früher für Arminia Ickern auflief, mit Blick auf die EM-Qualifikation. Die beginnt erst im März 2015. Mitte September hatten der Europastädter und sein Team ein Vier-Nationen-Turnier in Bayern gegen die Niederlande, Italien und Israel gewonnen.

Lesen Sie jetzt