Habinghorst reist zum Kellerduell - Die Vorschau

Fußball: Kreisliga

Im Tabellenkeller der Kreisliga A Herne kommt es am Sonntag, 27. November, zum Duell Letzter gegen Vorletzter: Der BV Herne-Süd II empfängt den VfB Habinghorst. Am anderen Ende der Tabelle will die SG Castrop-Rauxel ihren Vorsprung auf die Verfolger ausbauen. Auch Arminia Ickern, SuS Merklinde und TuS Henrichenburg sind im Einsatz.

cASTROP-RAUXEL

, 25.11.2016, 16:44 Uhr / Lesedauer: 2 min
Habinghorst reist zum Kellerduell - Die Vorschau

Für den VFB Habinghorst (blaue Trikots) geht es im Kellerduell mit dem BV Herne-Süd II um drei wichtige Punkte. Der Abstand auf die Nichtabstiegsplätze beträgt für die Elf von Trainer Andre Preiß bereits sechs Punkte.

Fußball, Kreisliga A Herne BV Herne-Süd II - VfB Habinghorst Sonntag, 27. November, 12.30 Uhr, Bergstr., 44625 Herne

Der Tabellenvorletzte VfB Habinghorst gastiert im Kellerduell beim Schlusslicht BV Herne-Süd II. Bei mittlerweile sechs Punkten Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz ist die Elf von VfB-Trainer Andre Preiß bereits beinahe zum Siegen verdammt.

SV Wanne 11 II - SC Arminia Ickern Sonntag, 27. November, 12.30 Uhr, Hauptstr. 389, 44653 Herne

Die Fußballer von Arminia Ickern (5.) haben in der Auswärtspartie beim Tabellennachbarn SV Wanne 11 II (6.) ab 12.30 Uhr keine leichte Aufgabe vor der Brust. Bei der 4:6-Testspielniederlage am Dienstag gegen den Westfalenliga-Spitzenreiter Westfalia Herne hat sich die Stich-Elf aber gut aus der Affäre gezogen. Der Coach hofft, dass seine Schützlinge den „Schwung“ aus der Partie mit in die letzten Begegnungen dieses Jahres nehmen.

DSC Wanne-Eickel II - SuS Merklinde Sonntag, 27. November, 12.30 Uhr, Reichsstr., 44651 Herne

Der SuS Merklinde (10.) hat im direkten Duell mit dem DSC Wanne-Eickel II (7.) die Chance, den Gegner durch einen Sieg in der Tabelle zu überholen. Aktuell trennt beide Teams nur ein Punkt.

SG Castrop-Rauxel - SV Holsterhausen Sonntag, 27. November, 14.30 Uhr, Bahnhofstr. 134, 44575 Castrop-Rauxel

Der aktuelle Tabellenführer SG Castrop, der bereits als „Herbstmeister“ feststeht, empfängt den SV Holsterhausen (8.) an der Bahnhofstraße. Nach der ersten Saisonniederlage am letzten Spieltag sind die Castroper auf Wiedergutmachung aus. SG-Trainer Dennis Hasecke hatte aber bereits angekündigt, dass auf seine Elf bis zur Winterpause noch „drei super schwere Spiele“ zukommen werden.

Kreisliga A2 Recklinghausen TuS Henrichenburg - SpVg. 95/08 Recklinghausen Sonntag, 27. November, 14.30 Uhr, Lambertstr., 44581 Castrop-Rauxel

In der Recklinghäuser Kreisliga A will der TuS Henrichenburg (8.) an der Lambertstraße seine kleine Erfolgsserie von zuletzt drei ungeschlagenen Partien in Folge auch im Heimspiele gegen die Spvg Recklinghausen (14.) fortsetzen. „Die vergangenen Trainingseinheiten haben mir sehr gut gefallen. Die Jungs sind gut drauf“, freut sich TuS-Trainer Rainer Mattukat, „wir wollen bis zur Winterpause noch so viele Punkte wie möglich sammeln.“

Und diese Partien stehen für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B1 Herne

Eintracht Ickern - Arminia Sodingen

SG Castrop-Rauxel II - SpVgg Horsthausen II

FC Frohlinde II - SuS Pöppinghausen

SG Habinghorst/Dingen - Wacker Obercastrop II

Victoria Habinghorst - VfB Habinghorst II

DJK Elpeshof - SuS Merklinde II 

Kreisliga B4 Recklinghausen

TuS Henrichenburg II - SV Horneburg

Lesen Sie jetzt